Netflix raubt mehr Zeit als Sex und Essen – sagt eine Studie

Supergeil !6
Flix sells: Immer mehr Zeit geht für den Konsum von Netflix-Inhalten drauf - Filmstill aus "Narcos"
Flix sells: Immer mehr Zeit geht für den Konsum von Netflix-Inhalten drauf - Filmstill aus "Narcos"(© 2015 Netflix/Daniel Daza)

Netflix nimmt einen bedeutenden Teil unseres Alltags ein: Die Seite Exstreamist hat verschiedene Studien herangezogen und mit dem durchschnittlichen Konsum der Streaming-Seite verglichen. Das Ergebnis: Dienste wie Netflix rauben einen Großteil unserer Zeit.

Grundlage für dieses Resultat ist eine Studie von TDGResearch, der zufolge Abonnenten von Netflix in den USA im Durchschnitt 90 Minuten am Tag Inhalte aus dem Angebot des Streaming-Dienstes ansehen. Verglichen mit anderen Aktivitäten nimmt der Netflix-Konsum immer mehr Raum in unserem Alltag ein: Den Ergebnissen zufolge ist Netflix mittlerweile zum viertgrößten Zeitfresser geworden. Mehr Zeit verbringen die Amerikaner offenbar nur mit Schlafen, Arbeiten und nicht näher benannten anderen Freizeitaktivitäten.

Mehr Zeit für Netflix als für Bücher

Essen landet als Aktivität in dieser Übersicht mit durchschnittlich immerhin 70 Minuten hinter Netflix auf dem fünften Platz; anschließend folgen Lesen mit 49 Minuten, Körperpflege mit 48 Minuten und Einkaufen mit etwa 46 Minuten pro Tag. Sex landet übrigens mit der durchschnittlichen Zeit von 2 Minuten auf dem letzten Platz.

Offenbar neigen viele Amerikaner also dazu, sich eher eine Folge von "Narcos" oder "Wet Hot American Summer" anzuschauen als ein Buch oder eine Zeitschrift in die Hand zu nehmen. Auch in Deutschland scheint Netflix erfolgreicher zu werden – warum sonst könnte es sich der Streaming-Dienst leisten, die Gebühr für neue Abonnenten seines beliebtesten  Angebots zu erhöhen? Immerhin will der Dienst seinen Kunden dafür auch einiges bieten: Künftig sollen noch mehr eigene Serien von Netflix produziert werden, was den Streaming-Konsum vermutlich nicht verringern wird.

Weitere Artikel zum Thema
Netflix: Die besten Tipps und Tricks zum Video-Stre­a­ming
Arne Schätzle
TV war gestern: Netflix bringt angesagte Filme und Serien auf den Screen
Um Filme und Serien auf Netflix ohne Ärger zu streamen, sollte einige Tipps beachten. Wir haben die wichtigsten zusammengestellt.
"House of Cards": So stellt Netflix Frank Under­wood in Staf­fel 6 kalt
Lars Wertgen1
Kevin Spacey hat in "House of Cards" keine Zukunft
Wie streicht Netflix Kevin Spacey aus der Serie "House of Cards"? Ein kurzer Trailer verrät das Ende von Frank Underwood.
Netflix: Diese Serien und Filme erwar­ten euch im Septem­ber 2018
Christoph Lübben2
Naja !8In der Miniserie "Maniac" spielen Jonah Hill und Emma Stone mit
Netflix hat für euch einige Highlights im September parat. Der Video-Streaming-Dienst liefert euch mehrere spannende Filme und Serien.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.