Neue Beta zu iOS 11.3: Apple streicht eine Funktion für Musik-Fans

HomePod-Besitzer müssen möglicherweise länger auf einige Features warten
HomePod-Besitzer müssen möglicherweise länger auf einige Features warten(© 2017 CURVED)

Apple hat die dritte Beta zu iOS 11.3 veröffentlicht und offenbar ein Feature gestrichen, das viele in der finalen Version erwartet hatten: Laut 9to5Mac fehlt nun die Unterstützung von AirPlay 2, die in die bisherigen Testversionen bereits integriert war. 

Das könnte darauf hindeuten, dass HomePod-Besitzer noch etwas länger auf Multiroom-Support warten müssen. Denn diesen sollte eigentlich AirPlay 2 ermöglichen. Dasselbe gilt für Apple TV, denn auch Nutzer der aktuellen Beta zu tvOS 11.3 suchen AirPlay 2 vergeblich. Eine verzögerte Einführung von AirPlay 2 hätte auch in anderer Hinsicht Folgen für den HomePod. Denn auch Stereo Pairing – also das Koppeln zweier identischer Lautsprecher für eine Stereo-Tonwiedergabe – soll erst das neue Streaming-Protokoll möglich machen.

Ärgerlich für HomePod- und Apple-TV-Besitzer

Tatsächlich hat Apple niemals angekündigt, AirPlay 2 mit iOS 11.3 einzuführen. Die Integration in die vorangegangenen beiden Betas ließ aber viele davon ausgehen, dass es Bestandteil der finalen Version sein würde. Warum Apple das Feature in der aktuellen Testversion gestrichen hat, ist unklar. Denkbar ist, dass das Unternehmen die erste und zweite Beta lediglich damit versehen hat, um Feedback zu erhalten. Aufgetretene Probleme könnten Apple nun zu einer späteren Implementierung des Features veranlasst haben.

Es ist allerdings nicht ausgeschlossen, dass AirPlay 2 schon in einer zukünftigen iOS-11.3-Beta zurückkehrt und es doch noch in die finale Version des mobilen Betriebssystems schafft. Aber selbst wenn nicht, blieben noch genügend neue Features, auf die ihr euch freuen könnt.

Weitere Artikel zum Thema
"Fort­nite" für Apple TV: Entwick­ler klärt die Situa­tion auf
Christoph Lübben
Apple TV: Gaming könnte demnächst eine größere Rolle spielen
Es soll Hinweise darauf geben, dass "Fortnite" auch für Apple TV erscheint. Entwickler Epic Games hat sich zu dem Gerücht geäußert.
Mit dem HomePod könnt ihr demnächst tele­fo­nie­ren
Francis Lido
HomePod-Besitzer haben Grund zur Freude
Der HomePod wird vielseitiger: Ein Update stattet den smarten Lautsprecher bald mit neuen Features aus.
iOS 12: Die App für Siri-Kurz­be­fehle ist da
Michael Keller1
Mit iOS 12 kommen nicht nur neue Emojis auf euer iPhone
iOS 12 ist da: Gleichzeitig hat Apple eine App veröffentlicht, mit der ihr Kurzbefehle für Siri festlegen könnt. Sie ersetzt "Workflow".

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.