Hinweis auf neues Lollipop-Update für Xperia Z1 und Co

Her damit !40
Das Mini-Update für das Xperia Z1 Compact und Co. behebt vor allem kleinere Fehler
Das Mini-Update für das Xperia Z1 Compact und Co. behebt vor allem kleinere Fehler(© 2014 CURVED)

Der Release eines neuen Android-Updates für das Sony Xperia Z1 und seine Ableger sollte bald erfolgen: Innerhalb weniger Tage tauchten nun mehrere Berichte über zertifizierte Versionen einer neuen Firmware auf.

Die neue Firmware wurde aktuell von der amerikanischen Zertifizierungseinrichtung PTCRB überprüft und gehört eindeutig zum Sony-Smartphone mit der Modellnummer C6903. Dahinter verbirgt sich wiederum das Xperia Z1 – und wie XperiaBlog berichtet, soll die neue Software auch für die beiden Ableger Sony Xperia Z1 Compact und Sony Xperia Z Ultra bereitgestellt werden.

Mini-Update sollte bald erscheinen

Den Sprung auf Android Lollipop machten die Geräte schon Mitte April. Mit dem neuen Update dürften einige Verbesserungen vorgenommen werden, wie sie bereits für Xperia Z2- und Z3-Modelle angekündigt und ausgerollt wurden. Schon vor wenigen Tagen wurde ein vergleichbares Mini-Update mit Android Lollipop für das Xperia Z1 und seine Ableger getestet. Dieses besitzt allerdings nicht nur eine andere Build-Nummer, sondern soll auch für das Smartphone-Modell C6916 vorgesehen sein, bei dem es sich um das Xperia Z1 eines US-Mobilfunkanbieters handelt.

Mit der Sichtung des passenden Updates für das in Deutschland angebotene Modell C6903 dürften wir dem Release für das Xperia Z1, das Xperia Z1 Compact und das Xperia Z Ultra einen Schritt näher gekommen sein. Solltet Ihr also seit dem Update Eures Sony-Smartphones auf Android Lollipop Probleme bemerkt haben, dann könnte die Lösung bereits so gut wie unterwegs sein.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Her damit !5Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Supergeil !12Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.
Google soll an App zur Bild­be­ar­bei­tung mit mehre­ren Perso­nen werkeln
Auch im Rahmen der Google I/O 2016 wurden neue Apps vorgestellt
Wer sucht den schönsten Filter aus? Google soll an einer App arbeiten, die Gruppen das gemeinsame Editieren von Fotos ermöglicht.