Neues Google Glass soll schon bald kommen

Her damit !10
Die nächste Version von Google Glass könnte dank Luxottica besser aussehen
Die nächste Version von Google Glass könnte dank Luxottica besser aussehen(© 2014 CURVED)

Das Projekt Google Glass lebt offenbar noch: Wie Massimo Vian, CEO des italienischen Unternehmens Luxottica, mitteilte, werde die neue Version der Datenbrille derzeit in Kooperation mit Google entwickelt und könnte schon bald erscheinen.

Dass die Zusammenarbeit an Google Glass fortgesetzt wird, teilte Vian auf einem allgemeinen Treffen von Luxottica in Mailand mit, berichtet das Wall Street Journal. Luxottica ist das Unternehmen hinter den erfolgreichen Brillenmarken Ray-Ban und Oakley; demzufolge liegt die Vermutung nahe, dass die nächste Version der Datenbrille ein ansehnlicheres Design als die letzte erhalten wird.

Unsicherheit bei Google

"Bei Google wird derzeit überlegt, wie die Version 3 interpretiert werden soll", sagte Vian auf dem Treffen von Luxottica. "Was Sie gesehen haben, war Version 1. Wir arbeiten nun an Version 2, die gerade vorbereitet wird."

Google selbst lehnte es auf Nachfrage ab, Details zu den Gerüchten zu verraten. Der Suchmaschinenriese bestätigte aber, dass weiterhin an dem Projekt gearbeitet werde. Schon im Januar soll der Chef des Projekts, Ivy Ross, verraten haben, dass die neue Version von Google Glass günstiger werden soll und zudem eine längere Betriebszeit ermögliche. Auch das Display und der Sound sollen im Vergleich zur ersten Version deutlich verbessert werden. Laut Caschys Blog ist es durchaus wahrscheinlich, dass Google sich zu den Fortschritten bereits bei der Google I/O äußert, die Ende Mai stattfindet.

Die letzten Gerüchte zu der Datenbrille stammen aus dem Monat Februar 2015: Damals hieß es, dass Google sein Team um Nest-Mitbegründer Tony Fadell ergänzt habe, um die Version 2.0 mit neuem Input zu entwickeln.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy X: Stellt Samsung das falt­bare Smart­phone schon zur CES vor?
Christoph Lübben
Das Galaxy X könnte ein Hybrid aus Smartphone und Tablet werden
Samsung könnte sein erstes faltbares Smartphone, das Galaxy X, in absehbarer Zeit enthüllen. Auf der Hersteller-Webseite sei es bereits gelistet.
Update für die Gear S3: Diese Funk­tio­nen kommen auf die Samsung-Uhr
Guido Karsten
Das Update gibt es für die Gear S3 Classic und die Gear S3 Frontier
Samsung hat für seine High-End-Smartwatch, die Gear S3, ein großes Update veröffentlicht. Das bringt einige neue Funktionen mit.
Von Aven­gers bis X-Men: Die Comic­ver­fil­mun­gen von Marvel und DC für 2018
Alexander Kraft
Das große Finale von Phase 3 des MCU steht an: der Kampf gegen Thanos.
Mit "Thor: Tag der Entscheidung" und "Justice League" endet das Kinojahr 2017. Doch schon im Februar geht es mit "Black Panther" für Marvel weiter.