Neues Motorola Moto X soll ab August 2015 erscheinen

Her damit !27
Das noch aktuelle Moto X (2014) hat unlängst ein Lollipop-Update erhalten
Das noch aktuelle Moto X (2014) hat unlängst ein Lollipop-Update erhalten(© 2014 CURVED)

Neues Top-Modell nach einem Jahr? Der Präsident von Motorola grenzte den Release-Zeitraum für das Moto X der dritten Generation für das Jahr 2015 ein. Demnach könnte das Android-Smartphone wie seine Vorgänger im August oder September erscheinen, berichtet PhoneArena.

Motorola Präsident Rick Osterloh ließ in einem Tweet verlauten, sein Unternehmen versuche "einen groben Jahreszyklus für alle Produkte einschließlich Moto X einzuhalten". Er antwortete damit auf die Frage eines Nutzers, der wissen wollte, ob der Release des nächsten Vorzeigemodells im gleichen Zeitfenster wie der der beiden Vorgänger erfolgt.

Release im gleichen Zeitraum wie die Vorgänger

Das erste Moto X erschien im August 2013, zunächst allerdings nur auf dem US-Markt sowie in Kanada und Lateinamerika. Erst im Februar 2014 fand es dann auch den Weg nach Deutschland. Der Marktstart des Moto X der zweiten Generation erfolgte im September 2014. Zwar nannte Osterloh keinen genauen Termin; doch deutete er mit seiner Aussage an, dass die dritte Generation ebenfalls im August oder September erscheinen wird.

Gut möglich aber, dass es auch etwas früher oder später kommt, schließlich spricht der Motorola-Präsident von einen "groben Jahreszyklus", zumal während des Entwicklungsprozesses eines neuen Geräts immer unvorhergesehene Probleme auftreten können. Bis das Motorola Moto X (2015) erscheint, dürfen sich Besitzer des Vorgängers aber auch weiterhin über Support für das Smartphone freuen – und darüber hinaus: Das 2014er Moto X hat vor Kurzem ein Update auf Lollipop 5.1 erhalten, während das Moto X (2013) ebenfalls noch mit Lollipop bedacht wurde.

Weitere Artikel zum Thema
Bixby 2.0: Samsungs KI wird zur Alexa-Konkur­renz und kommt auf mehr Geräte
Michael Keller
Bislang ist Bixby auf Smartphones wie dem Galaxy S8 zu finden
Samsung hat offiziell Bixby 2.0 angekündigt. Der Assistent soll künftig besser zwischen Nutzern unterscheiden können und auf mehr Geräten laufen.
HTC U11 Plus hat offen­bar die glei­che Hard­ware wie das U11
Christoph Lübben
Das HTC U11 besitzt noch breite Ränder – das soll beim Plus-Modell anders sein
Das HTC U11 Plus soll ein nahezu randloses Display erhalten. Was im Inneren steckt, verrät womöglich ein Benchmark-Eintrag.
Vor Galaxy S8: Essen­tial Phone ist das rand­lo­seste Rand­los-Smart­phone
Francis Lido6
Das Essential Phone soll aktuell den dünnsten Rand haben
Welches Smartphone hat den im Verhältnis zum Display dünnsten Rand? Laut einem Vergleich gebührt diese Ehre dem Essential Phone