Nexus 5X soll ab dem 22. Oktober ausgeliefert werden

Weg damit !132
Das Nexus 5X besitzt auf der Rückseite einen Fingerabdrucksensor
Das Nexus 5X besitzt auf der Rückseite einen Fingerabdrucksensor(© 2015 Google)

Zumindest in den USA können Vorbesteller des Google Nexus 5X auf eine baldige Auslieferung hoffen. Schon ab dem 22. Oktober soll Google die ersten Geräte in die Post geben. Doch auch in Deutschland dürfte es nicht mehr lange dauern, bis das Smartphone mit Android 6.0 Marshmallow auf den Markt kommt.

Den Angaben des Google-Stores in den USA zufolge wird mit der Auslieferung des Nexus 5X am 22. Oktober begonnen, wie Ubergizmo herausgefunden hat. Allerdings ist dieser Termin nur für die Modelle in den Farben Schwarz und Weiß angegeben. Wer das Modell in der Farbe Minze geordert hat, könnte etwas länger auf sein Smartphone warten, weil hier noch kein Auslieferungsdatum vermerkt ist.

Nexus 5X in Deutschland ab dem 19. Oktober vorbestellbar

Auch wenn das Nexus 5X im deutschen Google Store bereits gelistet ist, kann es hierzulande bislang noch nicht vorbestellt werden. Laut einer Pressemitteilung des Herstellers LG soll dies aber ab dem 19. Oktober möglich sein. Ob Google erste Einheiten des Nexus 5X dann aber auch in Europa ab dem 22. Oktober ausliefert, ist bislang nocht bekannt.

Im Vergleich zu den USA müssen sich europäische Kunden auf höhere Preise beim Nexus 5X gefasst machen. Während das Nexus 5X in Amerika ohne Steuer schon ab 379 Dollar erhältlich ist, müsst Ihr hierzulande für die gleiche Version mit 16 GB internem Speicher 479 Euro bezahlen. Auch das ebenfalls bald erhältliche Nexus 6P soll in Europa deutlich teurer als in den USA angeboten werden.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten1
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !13Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten1
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.