Nexus 5X soll ab dem 22. Oktober ausgeliefert werden

Weg damit !132
Das Nexus 5X besitzt auf der Rückseite einen Fingerabdrucksensor
Das Nexus 5X besitzt auf der Rückseite einen Fingerabdrucksensor(© 2015 Google)

Zumindest in den USA können Vorbesteller des Google Nexus 5X auf eine baldige Auslieferung hoffen. Schon ab dem 22. Oktober soll Google die ersten Geräte in die Post geben. Doch auch in Deutschland dürfte es nicht mehr lange dauern, bis das Smartphone mit Android 6.0 Marshmallow auf den Markt kommt.

Den Angaben des Google-Stores in den USA zufolge wird mit der Auslieferung des Nexus 5X am 22. Oktober begonnen, wie Ubergizmo herausgefunden hat. Allerdings ist dieser Termin nur für die Modelle in den Farben Schwarz und Weiß angegeben. Wer das Modell in der Farbe Minze geordert hat, könnte etwas länger auf sein Smartphone warten, weil hier noch kein Auslieferungsdatum vermerkt ist.

Nexus 5X in Deutschland ab dem 19. Oktober vorbestellbar

Auch wenn das Nexus 5X im deutschen Google Store bereits gelistet ist, kann es hierzulande bislang noch nicht vorbestellt werden. Laut einer Pressemitteilung des Herstellers LG soll dies aber ab dem 19. Oktober möglich sein. Ob Google erste Einheiten des Nexus 5X dann aber auch in Europa ab dem 22. Oktober ausliefert, ist bislang nocht bekannt.

Im Vergleich zu den USA müssen sich europäische Kunden auf höhere Preise beim Nexus 5X gefasst machen. Während das Nexus 5X in Amerika ohne Steuer schon ab 379 Dollar erhältlich ist, müsst Ihr hierzulande für die gleiche Version mit 16 GB internem Speicher 479 Euro bezahlen. Auch das ebenfalls bald erhältliche Nexus 6P soll in Europa deutlich teurer als in den USA angeboten werden.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller2
iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
BlackBerry Mercury: Fotos sollen das Tasta­tur-Smart­phone zeigen
Michael Keller1
Her damit !12Mit dem BlackBerry Mercury könnte eine Ära zu Ende gehen
BalckBerry will mit dem Mercury ein letztes Smartphone mit physischer Tastatur herausbringen. Fotos sollen das Gerät nun in freier Wildbahn zeigen.