Nexus 6 für 100 Euro weniger: Motorola senkt Preise auch für Moto X und E

Her damit !8
Derzeit ist auch das Google Nexus 6 bei Motorola im Preis reduziert
Derzeit ist auch das Google Nexus 6 bei Motorola im Preis reduziert(© 2014 CURVED)

Das Google Nexus 6 kostet bei Motorola nun deutlich weniger als zuvor: Der Smartphone-Hersteller hat im Rahmen des sogenannten "Summer Sale" die Preise für viele Smartphones reduziert. Diese kosten nun rund 100 Euro weniger.

Das Nexus 6 beispielsweise kostet bislang im Shop von Motorola in der Version mit 32 GB internem Speicherplatz 589 Euro. Nun beträgt der Preis nur noch 489 Euro, berichtet teltarif. Und auch der Preis für die Variante des Android-Phablets mit 64 GB internem Speicher wurde von 649 auf 549 Euro gesenkt. Der Code, den Ihr für den Rabatt im Shop von Motorola eingeben müsst, lautet "DESUMMERSALE2".

Moto X ab 334 Euro

Auch das Motorola Moto X (2014) ist nun bei Motorola günstiger zu haben: Hier sinkt der Preis um 95 Euro, sodass Ihr zum Beispiel für die Version mit 16 GB internem Speicherplatz nun nur noch 334 Euro bezahlen müsst. Die 32-GB-Variante kostet somit derzeit 384 Euro. Der Code für den reduzierten Preis beim Moto X von 2014 lautet "DESUMMERSALE1".

Auch das Motorola Moto E 4G ist im Rahmen des "Summer Sale" günstiger zu haben. Da das Gerät allerdings regulär nur 129 Euro kostet, fällt der Preis durch die Eingabe des Codes "DESUMMERSALE3" lediglich um 5 Euro. Die erst kürzlich vorgestellten Smartphones Moto X Style, Moto X Play und das Moto G (2015) sind auch während des Summer Sale im Preis nicht reduziert.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Videos herun­ter­la­den in Chrome für Android: So funk­tio­niert's
Marco Engelien
Zum Herunterladen tippt Ihr in Chrome einfach auf den Pfeil.
Der Chrome-Browser für Android hat eine neue Funktion erhalten. Ab sofort könnt Ihr Webseiten und Videos offline speichern. So geht's.
Onli­ne­zwang für "Super Mario Run": Darum soll es keinen Offli­ne­mo­dus geben
Marco Engelien5
Weg damit !17"Super Mario Run" setzt eine aktive Internetverbindung voraus.
"Super Mario Run" unterwegs in der Bahn oder im Flugzeug zocken? Das wird wohl nichts. Das Spiel setzt brauchen eine aktive Internetverbindung voraus.