Nexus 8: Prototyp des Tablets in Indien gesichtet

Her damit !26
Das Nexus 10 könnte im Herbst einen weiteren kleinen Bruder bekommen: In Indien ist ein Hinweis auf das Nexus 8 aufgetaucht
Das Nexus 10 könnte im Herbst einen weiteren kleinen Bruder bekommen: In Indien ist ein Hinweis auf das Nexus 8 aufgetaucht(© 2014 Google Play, CURVED Montage)

Manch einer hat das Nexus 8 bereits abgeschrieben, da Googles Vorzeige-Tablet auf der Entwicklerkonferenz kein Thema war. Stattdessen wurde dort ein mögliches Nexus 9 auf einer Präsentationsfolie entdeckt. Jetzt aber ist der Prototyp eines Nexus 8 auf einer indischen Import-Webseite aufgetaucht. Ursprungsland: die USA.

Sobald Gerätehersteller ihre mobilen Schätze in die letzten Prüfphasen schicken und auch die weltweiten, behördlichen Prüfstellen berücksichtigen müssen, lassen sich Interna nur noch schwer verheimlichen. Einem Bericht von GSM Arena zufolge dürfte Google schon bald sein Nexus 8 für den Verkaufsstart vorbereitet haben – spätestens im Herbst, offenbar passend zur Veröffentlichung von Android L. Denn ein Listeneintrag auf einer indischen Import-Webseite macht es deutlich: Zwei Prototypen des Tablets gingen auf die Reise von den USA nach Indien - wahrscheinlich, um sie dort einigen Tests zu unterziehen.

Nexus 8 wird zum Start von Android L erwartet

In Indien wird scharf gekocht, aber nichts geht über die feurige Gerüchteküche, die Googles nächstes Tablet umgibt. Mal wird HTC als Fabrikant gehandelt. Einen Tag später ist es – wie bei bisherigen Nexus-Geräten – doch wieder ASUS. Intel wurde mit seinem Moorefield Prozessor ins Spiel gebracht. Später sollte es eine 64-Bit-CPU von Qualcomm werden. Erst wenige Tage vor Googles I/O-Konferenz einigten sich die Gerüchteköche dann auf NVIDIAs 64-Bit Tegra K1-Prozessor, der auch in den Entwickler-Kits von Googles Project Tango und Android TV verbaut sein wird. Sicher scheint jedenfalls, dass Google sein Nexus 8 zeitgleich mit Android L ausliefern wird. Das nagelneue, hauseigene Betriebssystem auf dem taufrischen Vorzeige-Tablet – passt!

Ungefährer Preis schon jetzt ableitbar

Leider spuckt der Listeneintrag keine weiteren technischen Details aus. Vielleicht aber lässt sich ein Preis davon ableiten. Der ist dort mit knapp 16.000 Indischen Rupien angegeben. Also ungefähr 208 €. In der gleichen Tabelle steht das Nexus 5 mit einem umgerechneten Preis von 157 €. Hierzulande kostet das Smartphone jedoch 330 €, so dass ein entsprechender Aufschlag zu erwarten ist.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.