Nintendo NX: Enthüllung erfolgt heute um 16 Uhr – so könnt Ihr sie sehen

Noch gibt es zur kommenden Konsole Nintendo NX nichts Offizielles zu sehen. Das soll sich am 20. Oktober 2016 ändern. Zumindest will uns das japanische Unternehmen einen kleinen Ausblick darauf geben, welche Spielehardware uns demnächst erwartet.

  • Nintendo Switch heißt die NX, wenn sie im März erscheint. Diese und alle weiteren Infos zur Präsentation von Nintendo findet Ihr in diesem Artikel.

Einen Live-Stream oder eine ausführliche Präsentation, bei der Launch-Titel für die Nintendo NX vorgestellt werden, dürft Ihr allerdings nicht erwarten. Auf der offiziellen Twitter-Seite von Nintendo ist stattdessen von einem "Vorschau-Trailer" die Rede. Am 20. Oktober ab 16 Uhr solltet Ihr das kurze Video auch auf der deutschen Nintendo-Webseite finden.

Drei Minuten Zeit

Etwas genauere Informationen zum Trailer will Engadget haben. Die Seite berichtet davon, dass es sich wohl um ein dreiminütiges Video handeln wird, was aus einem Tweet von Nintendo Japan hervorgehen soll. In dem Trailer wird der Hersteller womöglich auch den finalen Namen der unter dem Codenamen Nintendo NX bekannten Konsole verraten. Bisher gibt es nämlich vor allem viele Gerüchte und offene Fragen zu dem Gerät.

Laut Engadget hat der Nintendo Präsident Tatsumi Kimishima die Nintendo NX als "etwas einzigartiges und anderes" bezeichnet. Es handelt sich bei dem Gerät, das womöglich auch Nintendo Duo heißen könnte, angeblich um eine Hybrid-Konsole, die Ihr sowohl als Handheld als auch am Fernseher auf der Couch verwenden könnt. Offen bleibt, ob sich die Konsole gegen die Konkurrenz von Microsoft und Sony behaupten kann. Der Release soll angeblich im März 2017 erfolgen. In den kommenden Wochen gibt es sicherlich noch weitere Informationen zum neuen Nintendo-Gadget.


Weitere Artikel zum Thema
Poké­mon GO: Letz­tes Update deutet auf Mons­ter der 2. Gene­ra­tion hin
Michael Keller
Schon bald könnte Pokémon GO um neue Monster bereichert werden
In Pokémon GO könnten bald neue Monster auftauchen – der Code des letzten Updates liefert erneut Hinweise auf die zweite Generation.
Netflix: Fünfte Staf­fel "House of Cards" verspä­tet sich
1
Die Netflix-Serie "House of Cards" lief hierzulande bislang zuerst bei Sky
"House of Cards" kommt später: Netflix hat den Release der fünften Staffel verschoben, was der Anbieter "nebenbei" in seinem Geschäftsbericht anmerkt.
YouTube: App für iOS und Android bietet nun eige­nen Messen­ger
Michael Keller
YouTube Messenger
Google führt ein neues Feature für YouTube ein: Nutzer der App in Kanada können bereits über den integrierten Messenger Videos teilen.