Nintendo spricht über eine neue Switch und Zusatzinhalte

Ob eine neue Nintendo Switch ähnlich wie in unserem Konzept aussehen wird?
Ob eine neue Nintendo Switch ähnlich wie in unserem Konzept aussehen wird?(© 2018 CURVED)

Seit ihrem Debüt im Jahr 2017 ist die Nintendo Switch ein großer Erfolg. Gerade deshalb ist es denkbar, dass noch eine überarbeitete Variante der Konsole in den Handel kommt. In einem Interview wird angedeutet, ob schon bald ein neues Modell erscheint. Zudem hat der Hersteller verkündet, wie er zu DLCs steht.

Gegenüber Forbes hat Reggie Fils-Aimé, Präsident von Nintendo of America, sich zu einer verbesserten Switch geäußert: Aktuell, während Nintendo in sein zweites Weihnachten startet, liege der Fokus darauf sicherzustellen, dass die Switch in Grau und Neon stark am Markt ist. Demnach konzentriert sich Nintentdo derzeit eher auf die verfügbare Variante. Irgendwann könnte aber trotzdem ein überarbeitetes Modell kommen.

Neue Ausführung 2019?

Erwartet uns vielleicht 2019 schon eine neue Switch? Zumindest kam dieses Gerücht vor einer Weile auf. Fils-Aimé hat zumindest nicht verneint, dass wir irgendwann eine neue Ausführung sehen könnten. Mit Verweis auf vorhandene Systeme, auch die der Konkurrenz, deutete Fils-Aimé an, dass ein neues Gerät erst gegen Ende des Lebenszyklus der ersten Ausführung angestrebt werden könnte.

Eine Tatsache spricht gegen eine neue Version für 2019: Nintendo plant, dass die Hybrid-Konsole einen sehr langen Lebenszyklus erhält. Mehr als sechs Jahre soll das System noch unterstützt werden. Entsprechend befindet sich die Switch noch in ihren Anfangsjahren, weshalb wir uns vermutlich noch länger gedulden müssen, ehe eine neue Ausführung kommt. Wir haben uns übrigens schon Gedanken zu einer "Switch 2" gemacht.

In diesem Konzept seht ihr unsere Version der "Nintendo Switch 2"(© 2018 CURVED)

Es gibt ein paar Punkte an der Konsole, die Nintendo verbessern könnte: Je nach Spiel hält der Akku nur zwei oder drei Stunden durch. Wenn ihr länger unterwegs seid und keinen externen Akku im Gepäck habt, ist der Spielspaß also schnell vorbei. Ein größerer Akku oder ein reduzierter Energieverbrauch dürfte bei vielen Nutzern auf Gegenliebe stoßen. Zudem ist die Displayabdeckung aus Plastik und daher anfällig für Kratzer. Nintendo könnte außerdem auf ein OLED-Display setzen, das eine bessere Farbdarstellung und einen höheren Kontrast als der aktuelle Screen bieten dürfte.

Weiterhin DLCs für Nintendo-Spiele

Fast alle großen Spiele bieten euch heutzutage DLCs, das sind kleine Pakete mit neuen Inhalten. Der Trend ist auch an Nintendo nicht vorbeigezogen. So gibt es etwa für "Legend of Zelda: Breath of the Wild" kostenpfichtige Erweiterungen mit neuen Abenteuern. "Splatoon 2" haben die Entwickler hingegen mit kostenlosen neuen Inhalten versehen.

Nintendo will am System mit den Erweiterungen festhalten. Kostenlose und kostenpflichtige DLCs seien wichtig, da sie zusätzliche Erfahrungen für den Nutzer bieten. Insgesamt sollen Erweiterungen ein wichtiger Punkt für die Kundenzufriedenheit sein. Diese Einstellung zu DLCs wird auch an Switch-Spielen deutlich, die erst seit kurzer Zeit erhältlich sind.

Für das am 7. Dezember 2018 erschienene "Super Smash Bros. Ultimate" wurden bereits fünf DLCs angekündigt. Diese liefern euch jeweils einen neuen Kämpfer, eine neue Stage und einen neuen Songtitel – zum Preis von 5,99 Euro.  Holt ihr euch den "Fighters Pass" erhaltet ihr alle Erweiterungen zum Erscheinungszeitpunkt für 25 Euro. Der erste Zusatz-Charakter ist übrigens "Joker" aus dem Rollenspiel "Persona 5". Für viele Nutzer kommt die Ankündigung unerwartet, da der Kämpfer aus einem PS4-Exklusivtitel stammt. Auch die noch unbekannten DLC-Charaktere sollen uns übrigens überraschen.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch Lite ist offi­zi­ell: Das kann der Mini-Able­ger
Christoph Lübben
UPDATEWeg damit !6Die Nintendo Switch Lite erscheint in den Farben Gelb, Grau und Türkis
Jetzt also doch: Die Nintendo Switch Lite wurde offiziell angekündigt. Der Handheld ist kleiner als die Hybrid-Konsole – und bietet weniger Features.
Nintendo Switch Mini aufge­taucht: Eine Konsole in Handy-Größe?
Michael Keller
Nintendo Switch: Mini-Version soll ohne Joy-Cons auskommen (Bild: Original)
Ein Ableger oder ein Nachfolger: Gleich mehrere Bilder sollen die Nintendo Switch Mini zeigen. Die kleine Konsole kommt demnach ohne Joy-Cons aus.
Nintendo Switch vs. PlaySta­tion 4: Welche Konsole lohnt sich für euch?
Christoph Lübben
Auf der Nintendo Switch erwarten euch spannende Spiele wie "Zelda: Breath of the Wild"
Die Nintendo Switch oder die PlayStation 4? Wenn ihr euch zwischen den Konsolen entscheiden wollt, helfen wir euch in diesem Artikel weiter.