Nintendo Switch: Gerüchte um Release-Termin, Launch Titel und Nachzügler

Her damit !12
Zelda: Breath of the Wild erscheint angeblich im Sommer 2017
Zelda: Breath of the Wild erscheint angeblich im Sommer 2017(© 2016 Nintendo)

Nintendo Switch erscheint am 17. März 2017, zusammen mit mindestens sechs Spielen zum Launch. Das geht aus einer Liste von Leakerin Laura Kate Dale vor, die schon vor der offiziellen Präsentation der neuen Konsole korrekte Vorhersagen getroffen hat. Per Twitter teilt sie nun mit, welche Titel wann zu erwarten sind.

Demnach soll der Release der Nintendo Switch am 17. März 2017 weltweit gleichzeitig erfolgen. Zu den Launch-Titeln zähle zum einen das 3D Mario-Game, das bereits im Enthüllungs-Trailer zu sehen ist, sowie fünf weitere Spiele: eine Umsetzung des kunterbunten Farb-Shooters Splatoon, der Rollenspiel-Hit The Elder Scrolls - Skyrim, das Tanzspiel Just Dance 2017 und Mario Rabbids RPG. Bei Letzterem soll es sich um eine Zusammenarbeit von Nintendo und Ubisoft handeln, in dem das Maskottchen von Big N zusammen mit den verrückten Hasen aus Rayman Raving Rabbids auftritt.

Mario zum Release, Zelda im Sommer

Für die sechs Folgemonate nach dem Nintendo Switch-Release nennt Dale sieben weitere Titel. Am Interessantesten dürfte dabei Zelda: Breath of the Wild sein, das sehnlich erwartete neue Abenteuer von Spitzohr Link. Die Veröffentlichung soll gleichzeitig für Switch und Wii U im Sommer erfolgen. Womöglich noch für März sei hingegen Telltale's Guardians of the Galaxy geplant, ein Adventure um Marvels Sci-Fi-Heldentruppe. Bei den restlichen Nennungen handelt es sich um Umsetzungen bereits erhältlicher Spiele: Smash Brothers, Mario Kart 8, Xenoblade X, Mario Maker von der Wii U und das bisher nur für PC und Playstation (One, wohlgemerkt) erhältliche The Silver Case.

Für den weiteren Jahresverlauf sei noch Pokémon Stars geplant, dessen Release ursprünglich für Sommer geplant gewesen sein soll, sich aber auf Herbst verschoben hat. Im gleichen Zeitraum soll auch Pikmin erscheinen, angeblich ein Reboot der Serie und kein vierter Teil mehr. 2018 folge dann noch Beyond Good & Evil, offenbar ein Quasi-Reboot des Action-Adventures. Ob die Angaben stimmen, ist unklar. Dale gibt an, dass sich die Daten von anderen Leaks unterscheiden, jedoch ihrem Kenntnisstand entsprächen. Die nächste offizielle Ankündigung zur Nintendo Switch plant das Unternehmen erst für den 12. Januar 2017.


Weitere Artikel zum Thema
Deluxe-Kopf­hö­rer Blue Ella und Sadie im Test: teure, tolle Töner
Das Zwillingspaar: Blue Sadie und Ella im Test.
Die Kopfhörer Sadie und Ella von Blue unterscheiden sich optisch kaum. Dabei sind sie grundverschieden. Das macht sich auch im Preis bemerkbar.
So soll das iPhone 8 ausse­hen: Design steht angeb­lich fest
Michael Keller16
Her damit !41Netz- und Akkuanzeige sollen sich beim iPhone 8 neben den Frontkamerasensoren befinden
Apple hat sich auf das finale Design festgelegt: Im Internet sind neue Bilder aufgetaucht, die das Jubiläums-iPhone zeigen sollen.
"Aven­gers: Infi­nity War" – Trai­ler zum Marvel-Spek­ta­kel im Netz aufge­taucht
1
In "Avengers: Infinity War" trägt Captain America (unten links) einen Bart
Der erste Trailer zu "Avengers: Infinity War" ist im Netz beleakt: Die Marvel-Helden haben demnach einen schwierigen Kampf vor sich.