Nintendo Switch: Smartphone-App soll für Online-Spiele unverzichtbar sein

Um mit der Nintendo Switch beispielsweise Super Mario Kart 8 Deluxe online zu spielen, ist womöglich ein Smartphone samt Nintendo-App erforderlich. Darauf deutet zumindest ein GameSpot-Interview mit Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé hin.

Zwar war schon bekannt geworden, dass die Nintendo Switch Voice-Chat nur über eine Smartphone-App ermöglichen wird, doch könnte diese noch wichtiger sein als bislang angenommen. So wollte GameSpot von Fils-Aimé wissen, welche Rolle Smartphones für die Hybrid-Konsole spielen werden. Die Antwort: Nintendo glaube, dass sie einen sehr überzeugenden Teil des Gesamtpakets darstellen werden, weil "man auf diese Weise voicechattet und weil man so Matchmaking betreibt und eine Lobby erstellt".

Viele Fragen bleiben offen

Im Umkehrschluss scheint das zu bedeuten: Ohne Smartphone samt App auch kein Matchmaking und keine Lobby. Von Voice-Chat ganz zu schweigen. Während der Verzicht auf Gespräche mit Mitspielern für so manchen Nutzer wohl zu verschmerzen wäre, dürfte ein Online-Multiplayer-Modus, der nur mit Smartphone richtig funktioniert, deutlich mehr Spieler stören. Vor allem die jüngere Zielgruppe besitzt womöglich noch kein eigenes Smartphone, möchte mit der Nintendo Switch aber auch online spielen, wenn Papa oder Mama gerade außer Haus sind.

Ob es wirklich so kommen wird, bleibt vorerst offen: Die Aussagen von Fils-Aimé sind nicht eindeutig und es herrscht Klärungsbedarf. Bleibt zu hoffen, dass Nintendo diese Frage noch vor dem offiziellen Release der Nintendo Switch beantwortet. Der Marktstart des Wii U-Nachfolgers ist für den 3. März angesetzt.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 mit 6 GB RAM und mehr Spei­cher kommt nach Deutsch­land
Guido Karsten1
Das Nokia 8 in der Farbe "Polished Blue"
Das Nokia 8 ist erst vor wenigen Wochen in Deutschland auf den Markt gekommen. Nun soll auch die stärkere Variante mit mehr Speicher folgen.
Face­book testet WhatsApp-Button inner­halb seiner Android-App
Christoph Lübben
Womöglich erhält auch die finale Version von Facebook bald einen WhatsApp-Button
Direkt zu WhatsApp gelangen: Facebook soll eine Funktion testen, die Euch von Facebook zum Messenger wechseln lässt, ohne Umwege.
Anki Over­drive Fast & Furious im Test: mit Hobbs und Dom auf der Renn­piste
Jan Johannsen
Anki Overdrive Fast & Furious: Der Ice Charger und der MXT als neue Supercars.
Von der Kinoleinwand auf die Rennstrecke: Anki Overdrive Fast & Furious will mit zwei Autos aus der Filmreihe punkten. Wir sind sie Probe gefahren.