Nokia 6: Update auf Android Oreo bringt "Dolby Atmos" zurück

Mit der Android Oreo-Beta verschwand das Dolby Atmos-Feature vom Nokia 6
Mit der Android Oreo-Beta verschwand das Dolby Atmos-Feature vom Nokia 6(© 2017 CURVED)

Das Nokia 6 ist mit einem speziellen Audio-Verstärker ausgestattet, der sogar Dolby Atmos-Raumklang unterstützt. Leider mussten Nutzer des Mittelklasse-Smartphones nach der Installation der Betaversion von Android Oreo nun aber feststellen, dass HMD Global das Feature mit der Vorab-Software deaktiviert.

Wie Juho Sarvikas, der Chief Product Officer des Herstellers, nun aber via Twitter erklärte, ist die Dolby Atmos-Unterstützung nur zeitweise nicht an Bord. Mit dem finalen Release des Updates auf Android Oreo soll das Raumklang-Feature wieder auf das Nokia 6 zurückkehren. Einen exakten Zeitpunkt für die Veröffentlichung des fertigen Updates nannte Sarvikas aber leider noch nicht.

Einfaches Downgrade auf Android Nougat möglich

Zwar sollte es bis zum offiziellen Start des Updates von Android Oreo für das Nokia 6 nicht mehr lange dauern, doch möchte der eine oder andere vielleicht trotzdem nicht bis dahin auf Dolby Atmos verzichten. In diesem Fall hilft nur ein Downgrade auf die zuletzt veröffentlichte finale Android-Version für das Smartphone.

HMD Global macht es Nutzern des Nokia 6, die Android Oreo in der Beta testen, glücklicherweise recht einfach, wieder auf Android Nougat zurückzugehen. Sie müssen sich lediglich noch einmal auf der Webseite von Nokia Mobile Beta Labs anmelden und hier etwas nach unten scrollen. Dort befindet sich der Menüpunkt "Roll back via OTA", mit dem der Downgrade-Vorgang gestartet wird.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 6 (2018) ist offi­zi­ell: Das sind die Neue­run­gen
Christoph Lübben1
Das Nokia 6 für 2018 verzichtet auf physische Tasten auf der Vorderseite – kommt aber dennoch ohne 18:9-Screen
Das Nokia 6 (2018) wurde offiziell von HMD Global vorgestellt. Es besitzt ein 16:9-Display, kommt jedoch ohne Tasten auf der Front.
Nokia 6 (2018): Herstel­ler kann sich wohl nicht für ein Display entschei­den
Christoph Lübben
Das Nokia 6 für 2018 (hier im Konzept) könnte in zwei Ausführungen mit 18:9- und 16:9-Display erscheinen
Mehr Auswahl? Das Nokia 6 (2018) könnte in verschiedenen Ausführungen erscheinen, die unterschiedliche Display-Formate haben: 18:9 und 16:9.
Nokia 8 und Nokia 6 erhal­ten Sicher­heits­up­date für Dezem­ber
Francis Lido
Das Nokia 8 bekommt das Dezember-Sicherheitsupdate
Nokia 8 und Nokia 6 erhalten nun auch in Deutschland das Sicherheitsupdate für Dezember. Wie üblich schließt es mehrere Sicherheitslücken.