Android O (Oreo): Features, Release, Verfügbarkeiten & Neuigkeiten

Nach N(ougat) kommt: Oreo. Im August veröffentlichte der Konzern die fertige Version seines neuen Betriebssystems. Wir versorgen Euch hier mit allen Informationen, Details und News zum Nachfolger von Android 7.0 Nougat. 

Die neuesten Updates

[Update vom 14. Dezember 2017] Das Update auf Android 8.1 Oreo verursacht offenbar Eingabefehler auf manchen Smartphones. Vor allem für Gamer dürfte dies für Frust sorgen.

[Update vom 28. November 2017] Google stellt die zweite Beta von Android 8.1 Oreo zur Verfügung. Welche Probleme das neue Update behebt und wie ihr die aktuelle Testversion ausprobieren könnt, lest ihr hier.

[Update vom 14. November 2017] Android Oreo ist nach aktuellem Stand nur auf 0,3 Prozent der Smartphones zu finden. Offenbar ist Android Oreo immer noch nicht auf vielen Smartphones angekommen: Das neue Betriebssystem von Google ist auch Monate nach dessen Ankündigung eher eine Seltenheit auf Android-Geräten. Auf wieviel Prozent der Android-Geräte Nougat läuft, lest Ihr hier.

Android 8.0 Oreo – alle Features

  • Bild-in-Bild-Modus
  • Notification Dots, die direkt im App-Icon darüber informieren, wenn neue Benachrichtigungen hereinkommen
  • bessere Kontrolle, worüber Euch welche App informieren soll über Notification Channels
  • übersichtliche Aufbereitung von Benachrichtigungen im Notification-Center
  • verbessertes AufoFill-Feature hilft bei der Einrichtung neuer Smartphones
  • das System erkennt beim Copy-Paste-Vorgang statt einzelner Wörter gleich zusammenhängende Adressen, Mailadressen und Co., wählt sie komplett aus und schlägt passende Apps zum Öffnen vor
  • Google limitiert die Möglichkeiten inaktiver Apps, um den Akku zu schonen

Erste Beta auf der Google I/O

Wie auch in den vorherigen Jahren stellte Google auf der hauseigenen Entwicklermesse Google I/O, die 2017 vom 17. - 19. Mai im Shoreline Amphitheatre Mountain View in Kalifornien stattfand, sein neues Betriebssystem vor. Die erste Testversion für Entwickler hatte der Konzern bereits am 21. März zum Download freigegeben. Auf der Google I/O folgte dann die Beta-Version.

Die Features der Beta

Die vorgestellte Beta-Version erweitert die Entwicklervorschau (Developer's Preview) um einige Funktionen. Dazu gehören:

  • Bild-in-Bild-Modus
  • Notification Dots
  • Verbesserter Copy-Paste-Vorgang
  • Vereinfachte Neu-Einrichtung eines Smartphones dank Auto-Fill-in-Feature
  • Neugestaltete Emojis

Einen ausführlichen Einblick findet Ihr hier.

Die Entwickler-Previews

Im Juni veröffentlichte Google die dritte Entwickler-Vorschau. In dieser wurden einige kleinere Veränderungen angepasst, aber vor allem sind die APIs für Entwickler seit dieser Version final – somit können Apps für das neue Betriebssystem fertiggestellt werden.

Die erste Entwickler-Version haben wir in einem Video für Euch erkundet. Zu den Überarbeitungen gehören:

  • Bild-in-Bild-Modus
  • detaillierterer Überblick in der Statusleiste
  • Akku-schonende Apps
  • Neugestaltung der Benachrichtigungen
  • Überarbeitung der Schnelleinstellungen
  • System UI-Tuner mit neuen Einstellungen

Der Name: ein Keks

Lange war nicht bekannt, wie das neue Betriebssystem heißen soll – nur, dass der Name mit dem Buchstaben "O" anfangen würde, war sicher. Ob sich also eine Süßspeise, ein Oreo- oder ein Oatmeal-Cookie dahinter verbergen würde, konnte nur spekuliert werden. Im August gab der Konzern dann den Namen bekannt: Oreo.

Wann erscheint Android 8.0 Oreo?

Android 8.0 Oreo ist jetzt offiziell. Wer am "Android Beta Program" teilnimmt, bekommt die fertige Version automatisch als "Over the Air"-Update.

Welche Geräte erhalten das Update

Android Oreo verbreitet sich nur schleppend: Was sich nach dem Release des Vorgängers bereits zeigte, wird nun offenbar fortgesetzt – die Updates auf die neueste Version des Google-Betriebssystems kommen nur langsam ins Rollen.

Hier haben wir für Euch zusammengetragen, welche Hersteller die Aktualisierung bereits angekündigt haben. Die Liste wird fortlaufend auf dem neuesten Stand gehalten.

Alle Spezifikationen
Aktuelle VersionAndroid 8.0
Neue FeaturesBild-im-Bild-Modus, Verbesserte Akkulaufzeit, Überarbeitete Benachrichtigungen

Artikel zu "Android Oreo"
Das Huawei Mate 9 gehört zu den ersten Geräten, die Android Oreo erhalten
Huawei Mate 9: Update auf Android Oreo erreicht Deutsch­land
Christoph Lübben

Auch in Deutschland ist Android Oreo wohl nun für das Huawei Mate 9 verfügbar. Dieses bringt einige neue Features und Verbesserungen mit.

Android Oreo gibt es jetzt auch als Go-Edition.
So soll Android Go güns­tige Smart­pho­nes zum Laufen brin­gen
Marco Engelien

Googles neues Betriebssystem Android Go soll auf günstigen Geräten flüssig laufen. Wo die Unterschiede zum normalen Android liegen, erklären wir hier.

Peinlich !5Das Update auf Android 8.1 Oreo kann zu Eingabe-Problemen führen
Mit Android 8.1 Oreo schießt ihr in Games nur noch dane­ben
Michael Keller

Android 8.1 Oreo bringt offenbar nicht nur neue Features mit, sondern auch einen Bug: Die Eingabe mit mehreren Fingern soll nicht mehr funktionieren.

Google hat bekannt gegeben, welche Smartwatches Android Wear 8.0 Oreo erhalten sollen
Diese Weara­bles sollen Android Wear 8.0 Oreo erhal­ten
Francis Lido

Welche Smartwatches erhalten das Update auf Android Wear Oreo (8.0)? Google hat eine Liste veröffentlicht, die diese Frage beantwortet.

Peinlich !5Android Oreo ist noch nicht auf vielen Smartphones angekommen
99,5 Prozent aller Android-Geräte laufen mit einer veral­te­ten Version
Michael Keller8

Die Verbreitung von Android Oreo schreitet voran – allerdings nur sehr langsam. Auch Android Nougat ist erst auf knapp einem Viertel der Geräte.

Das Nokia 3 ist in Deutschland seit Juli 2017 auf dem Markt
Nokia 3 erhält Sicher­heits­up­date für Dezem­ber
Michael Keller

Das Nokia 3 wird wieder sicherer: Nokia rollt aktuell das Sicherheitsupdate für den Monat Dezember 2017 aus.