Mate 10 und 10 Pro: Huawei lässt Nutzer Android 8.1 testen

Besitzer des Huawei Mate 10 Pro können sich für den Beta-Test bewerben
Besitzer des Huawei Mate 10 Pro können sich für den Beta-Test bewerben(© 2017 CURVED)

Wer ein Huawei Mate 10 Pro besitzt und sich schon auf das Update auf Android 8.1 freut, kann sich ab sofort bei dem chinesischen Unternehmen als Beta-Tester bewerben. Wer angenommen wird, erhält das Update vor den anderen Nutzern – und kann dabei helfen, eventuelle Bugs auszuräumen.

Erst kürzlich hat Huawei versprochen, die Smartphones der Mate-10-Serie noch im Juli 2018 mit dem Update auf Android 8.1 Oreo auszustatten, berichtet GizmoChina. Nun ist der Hersteller auf der Suche nach Beta-Testern: Über das Mikro-Blogging-Netzwerk Weibo hat das Unternehmen angekündigt, das die Testphase beginnt. Dort steht auch, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen: So können beispielsweise nicht alle Modelle an dem Test teilnehmen.

Ähnlicher Test für das Mate 10 Lite

Schon im Mai 2018 hat Huawei einen ähnlichen Beta-Test gestartet: Zu diesem Zeitpunkt ging es um das Update auf Android 8.0 Oreo für das Mate 10 Lite, das P10 Lite und das P8 Lite. Das Unternehmen suchte auch in Deutschland nach Testern – gut möglich, dass dies in den kommenden Tagen auch in Bezug auf das Mate 10 Pro und Android 8.1 der Fall ist.

Wer hierzulande ein Mate 10 Pro besitzt, kann sich aber zunächst auf ein kleineres Update freuen: Die kürzlich angekündigte Aktualisierung soll unter anderem eine Superzeitlupe für die Kamera-App mitbringen. Wer noch auf das Oreo-Update wartet und sich informieren will, ob dies für das eigene Smartphone geplant ist, wird in unserer umfangreichen Übersicht zum Thema fündig.


Weitere Artikel zum Thema
Zoom, Bokeh und Co: DxO kürt die besten Kamera-Smart­pho­nes in jedem Bereich
Michael Keller
Die Kamera des Huawei P40 Pro ist für fast alle Szenarien bestens geeignet
DxO hat die besten Smartphone-Kameras für diverse Einsatzbereiche gekürt. Das Huawei P40 Pro ist in vielen Kategorien führend.
Google Pixel 4a XL: Wieso wurde dieses Schmuck­stück einge­stampft?
Michael Keller
Smart9Das Pixel 4 (Bild) bekommt leider keinen Maxi-Ableger
So hätte das Google Pixel 4a XL ausgesehen: Im Internet sind Bilder aufgetaucht, die das Design des Maxi-Smartphones preisgeben.
Google geht auf Gamer zu: Habt ihr dieses coole Android-Feature schon?
Francis Lido
Gerade Nutzer von Gaming-Smartphones (Bild) dürften sich über das Feature freuen
Ein neues Gaming-Feature befindet sich im Anflug auf den Google Play Store. Einige Android-Nutzer können es schon ausprobieren.