Galaxy Note 8: Oreo-Rollout hat in mehreren Regionen begonnen

Das Galay Note 8 erhält endlich Android Oreo in den ersten Regionen
Das Galay Note 8 erhält endlich Android Oreo in den ersten Regionen(© 2017 CURVED)

Erst kürzlich hat Samsung angekündigt, dass die Aktualisierung auf Android Oreo für das Galaxy Note 8 in wenigen Wochen verteilt wird. Nun ist es langsam so weit. Mit dabei ist offenbar auch ein aktuelles Sicherheitsupdate.

In mehreren Regionen erhalten Nutzer des Galaxy Note 8 schon das Update auf Android Oreo, wie Phone Arena berichtet. Demnach wird nun die Ausführung mit der Modellnummer SM-950FD mit der neuen Version bedacht. Es dürfte also nicht mehr lange dauern, bis die Verteilung auch hierzulande startet. Einen Termin für Deutschland gibt es aber immer noch nicht.

Inklusive März-Sicherheitsupdate

Für das Update müssen offenbar knapp 1,5 GB an Daten heruntergeladen werden. Mit der neuen Version kommen einige Features und Verbesserungen auf das Galaxy Note 8. Optimierungen erhalten wohl auch Apps des südkoreanischen Herstellers, wie etwa das Samsung Keyboard. Außerdem sei das Sicherheitsupdate für März 2018 in der neuen Version enthalten, das einige Angriffspunkte im System beseitigt.

Für das Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus gibt es Android Oreo schon seit Ende Februar 2018. Zwischenzeitlich musste Samsung die Verteilung der neuen Version jedoch stoppen, da noch einige größere Probleme für Frust bei einigen Nutzern sorgten. Nachdem der Fehler gefunden und behoben wurde, konnte es dann weitergehen. Es bleibt zu hoffen, dass der Rollout bei dem Galaxy Note 8 besser verläuft und es zu keinen Zwischenfällen kommt. Informationen zum Update-Status anderer Geräte erhaltet ihr in unserer Oreo-Übersicht.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 8 erhält Sicher­heits­up­date für März 2019
Michael Keller
Noch hält Samsung die Firmware auf dem Galaxy Note 8 aktuell
Das Galaxy Note 8 wird wieder sicherer: Samsung rollt das Sicherheitsupdate für März 2019 aus, das alle bekannten Sicherheitslücken schließt.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.
Bixby: Samsungs Sprachas­sis­tent star­tet offi­zi­ell in Deutsch­land durch
Christoph Lübben
Her damit !17Bixby hat ab sofort Verständnis für euch, wenn ihr Deutsch sprechen wollt
Bixby hat eine neue Sprache gelernt: Ab sofort könnt ihr den Samsung-Assistenten auch offiziell auf Deutsch verwenden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.