Galaxy S8: Samsung verteilt das Update auf Android Oreo wieder

Das Galaxy S8 erhält das Update auf Android Oreo – erneut
Das Galaxy S8 erhält das Update auf Android Oreo – erneut(© 2017 CURVED)

Samsung wirft die Update-Maschine für das Galaxy S8 wieder an: Android Oreo hat der Hersteller wenige Tage nach dessen Verteilung wieder zurückgezogen, in der neuen Version gab es wohl noch ein paar Fehler. Mittlerweile sind die Probleme aber anscheinend beseitigt. Nun erreicht die Aktualisierung weitere Smartphones.

Falls ihr Android Oreo auf eurem Galaxy S8 oder Galaxy S8 Plus bislang noch nicht erhalten habt, solltet ihr die Suche nach neuen Updates starten. Samsung verteilt die neue Version ab sofort wieder, wie All About Samsung berichtet. Falls ihr die Oreo zuvor schon installiert habt, könnt ihr den Suchlauf ebenfalls starten: Der Hersteller bietet euch dann ein kleineres Update an, das die Probleme der früheren Version beheben soll. Mit einer Dateigröße von knapp 530 MB ist diese Aktualisierung allerdings auch nicht gerade klein.

Ein Problem, eine Woche

Mitte Februar 2018 hat Samsung erklärt, wieso die Verteilung von Android Oreo eingestellt wurde: Bei einigen Nutzern des Galaxy S8 konnte es nach der Aktualisierung demnach zu unerwarteten Neustarts kommen. Samsung hat es also innerhalb einer Woche geschafft, das Problem zu finden und eine verbesserte Version des Updates bereitzustellen.

Während das Galaxy S8 und das S8 Plus also mittlerweile mit Android Oreo versorgt werden, sieht das bei dem Galaxy Note 8 anders aus: Noch ist nicht bekannt, wann das Phablet die neue Version erhält. Allerdings gibt es Hinweise darauf, dass es nicht mehr lange dauern könnte. Mit etwas Glück gehört Deutschland zu den ersten Ländern, in denen der Rollout startet.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8 erhält Update mit AR Emojis und Super­zeit­lupe
Lars Wertgen
Auch auf dem Galaxy S8 stehen nun AR Emojis zur Verfügung
Die AR Emojis und Superzeitlupe sind da: Samsung schenkt dem Galaxy S8 zwei Kamera-Features des Galaxy S9 – mit einer kleinen Einschränkung.
Samsung: "My Emoji Maker" soll auf Galaxy Note 8 und Co. kommen
Francis Lido
Mit dem Galaxy S9 könnt ihr bereits Emojis von euch erstellen
Der "My Emoji Maker" steht nun offenbar auch für das Galaxy Note 8 und andere Geräte zum Download bereit. Doch es gibt einen Haken.
Galaxy S8 und Galaxy Note: Update bringt Sticker für Kalen­der
Michael Keller
Samsung Galaxy S8
Das Samsung Galaxy S8 und das Galaxy Note 8 erhalten Sticker – für die Kalender-App. Bislang unterstützt die Anwendung dieses Feature nicht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.