Bestellhotline: 0800-0210021

Galaxy Note 8: Oreo-Update rückt offenbar näher

Infinity-Display des Galaxy Note 8
Das Galaxy Note 8 könnte Android Oreo schon bald erhalten (© 2017 CURVED )

Bald könnt ihr das Bild-im-Bild-Feature auf dem Galaxy Note 8 verwenden: Aktuellen Gerüchten zufolge soll das Update auf Android Oreo für das Samsung-Flaggschiff schon bald erscheinen. Hinweise darauf liefert die Zertifizierung für das WLAN.

Ein Galaxy Note 8 (Modellnummer SM-N950F) mit Android 8.0 Oreo als Betriebssystem soll bei der Wi-Fi Alliance aufgetaucht sein, die entsprechende Zertifikate ausstellt. Folglich könnte die Aktualisierung in naher Zukunft endlich auch für dieses Top-Smartphone ausrollen. Erschienen ist das Smartphone bereits im Herbst 2017, doch bislang läuft es noch mit Android Nougat.

Probleme wie beim S8 vermeiden

Wann genau Samsung das Update auf Android 8.0 Oreo für das Galaxy Note 8 zur Verfügung stellt, ist derzeit allerdings noch nicht bekannt. Es ist gut möglich, dass Samsung die neue Software noch einmal sorgfältig überprüft, um Fehler zu vermeiden. Erst kürzlich musste das Unternehmen das bereits gestartete Update für das Galaxy S8 wieder stoppen, da es offenbar Probleme mit unerwarteten Neustarts gab.

Im Januar 2018 gab es kurzzeitig das Gerücht, dass Samsung den Rollout von Android 8.0 Oreo für das Galaxy Note 8 bereits gestartet habe. Offenbar handelte es sich dabei aber nur um einen Test, sodass Besitzer des High-End-Phablets nach wie vor auf die Aktualisierung warten müssen. Wenn ihr ein anderes Smartphone eines namhaften Herstellers besitzt, könnt ihr in unserer Übersicht nachsehen, ob und wann das Oreo-Update voraussichtlich erscheint.

Galaxy S20 FE Blau Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
24,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Galaxy A32 5G Schwarz Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy A32 5G
+ BLAU Allnet L 4 GB + 1 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema