Galaxy Note 8: Erste Nutzer erhalten Update auf Android Oreo

Für einige Nutzer des Galaxy Note 8 heißt es schon "Hallo, Android Oreo"
Für einige Nutzer des Galaxy Note 8 heißt es schon "Hallo, Android Oreo"(© 2017 CURVED)

Es geht so langsam los: Das Galaxy Note 8 erhält offenbar das Update auf Android Oreo – noch vor dem Galaxy S8. Zumindest sollen einige Nutzer den entsprechenden Hinweis auf die Aktualisierung bereits erhalten haben. Womöglich handelt es sich aber nur um eine Art Test-Rollout.

Offiziell hat sich Samsung noch nicht zum Start der Update-Verteilung für das Galaxy Note 8 geäußert. Zumindest GSMArena geht daher davon aus, dass Android Oreo zunächst als Test ausrollt und nur wenige Nutzer erreicht. Womöglich kommt Version 8.0 auf weiteren Geräten an, sobald sich der Hersteller sicher ist, dass alles problemlos verläuft.

Update für Note 8 mit Exynos-Chip

Die Chance dürfte hoch sein, dass auch in Deutschland bald die ersten Besitzer des Galaxy Note 8 das Update auf Android Oreo erhalten. Auf Reddit hat sich ein Nutzer gemeldet, der die Aktualisierung schon installiert hat – und er nutzt die Variante des Smartphones mit Exynos-Chipsatz. Mit diesem SoC ist das Gerät hierzulande erhältlich, während Samsung in Regionen wie den USA auf einen Snapdragon 835 als Antrieb setzt.

Ein Nutzer hat sogar den Changelog vom Oreo-Update veröffentlicht. Demnach erhält die Samsung-Tastatur ein Update und kann auch direkt GIFs über die Plattform Giphy suchen. Zudem bleibt der sichere Ordner optional unverschlüsselt, bis das Smartphone erneut gesperrt wird. Für Musik-Fans gibt es offenbar neue hochqualitative Audio-Codecs, wenn das Smartphone über Bluetooth mit Kopfhörer oder Lautsprecher verbunden wird, die diese unterstützen.

Insgesamt dürfte das Galaxy Note 8 Android Oreo also viel früher als das Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus erhalten: Für letztgenannte Geräte endet Beta-Phase bald. Derzeit wird damit gerechnet, dass die Aktualisierung demnach im Februar 2018 erfolgt. Vielleicht startet die Verteilung aber überraschend ebenfalls in Kürze.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 8 erhält Sicher­heits­up­date für März 2019
Michael Keller
Noch hält Samsung die Firmware auf dem Galaxy Note 8 aktuell
Das Galaxy Note 8 wird wieder sicherer: Samsung rollt das Sicherheitsupdate für März 2019 aus, das alle bekannten Sicherheitslücken schließt.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.
Bixby: Samsungs Sprachas­sis­tent star­tet offi­zi­ell in Deutsch­land durch
Christoph Lübben
Her damit !17Bixby hat ab sofort Verständnis für euch, wenn ihr Deutsch sprechen wollt
Bixby hat eine neue Sprache gelernt: Ab sofort könnt ihr den Samsung-Assistenten auch offiziell auf Deutsch verwenden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.