Nokia 7 Plus erhält Android Pie im September

Das Nokia 7 Plus wird Android Pie wohl schon recht bald erhalten
Das Nokia 7 Plus wird Android Pie wohl schon recht bald erhalten(© 2018 CURVED)

Schon direkt nach der Präsentation von Android Pie hat Google verkündet, dass die neue Version des Betriebssystems zeitnah für das Nokia 7 Plus ausrollen wird. Nun hat sich auch Hersteller HMD Global zur Veröffentlichung der Aktualisierung geäußert.

Auf einem Event in Indien hat Juho Sarvikas, Chief Product Officer bei HMD Global, den Rollout von Android Pie für das Nokia 7 Plus angekündigt. Angesetzt ist die Verteilung laut Android Central für den September 2018, einen genauen Termin hat Sarvikas offenbar nicht genannt. Da die Beta-Version von Android 9.0 schon seit einer Weile für das Smartphone getestet wird, dürfte es aber nicht mehr lange dauern.

Update zeitnah für weitere Nokia-Smartphones?

Bislang ist das Update auf Android Pie nur für die Pixel-Smartphones von Google selbst erschienen. In den kommenden Monaten soll die Aktualisierung nach dem Nokia 7 Plus auch weitere Geräte von HMD Global erreichen. Einen genauen Plan gibt es hierzu jedoch noch nicht. Doch schon Anfang Juli hieß es, dass Nokia-Geräte das Update sehr schnell erhalten sollen. Ausgestattet sind diese mit einer Version von Android, die eine nahezu unveränderte Benutzeroberfläche aufweist. So entfallen einige zusätzliche Anpassungen für HMD Global, wodurch die Bereitstellung von Version 9.0 flotter erfolgen kann.

Android Pie bietet euch einige Vorteile gegenüber älteren Versionen des Betriebssystems. So bringt das Update etwa Wischgesten, die ihr zur Navigation anstelle der bekannten On-Screen-Tasten verwenden könnt. Zudem haben Entwickler mehr Möglichkeiten, die Funktionen der Smartphone-Kamera in ihren Apps besser auszunutzen. Welche Geräte anderer Hersteller Android Pie ebenfalls erhalten, könnt ihr unserer Übersicht zum Thema entnehmen.


Weitere Artikel zum Thema
Pixel 4a vs. iPhone SE im Vergleich: Ist das Google-Handy ein Voll­tref­fer?
Guido Karsten
Das Google Pixel 4a bietet für 349 Euro offenbar ein gutes Gesamtpaket
Das Pixel 4a bietet offenbar eine gute Kamera und räumt mit einigen Schwächen von Android auf. Wie schlägt es sich im Vergleich mit Apples iPhone SE?
Google Pixel 4a ist offi­zi­ell: Wie ein iPhone SE mit Android und OLED?
Christoph Lübben
Her damit9Das Google Pixel 4a ist nur ein kleines Stück größer als das iPhone SE (2020) – und genauso günstig
Das Google Pixel 4a ist offiziell. Und es könnte eines der lohnenswertesten Mittelklasse-Handys 2020 sein.
Android 11 für Galaxy S20(+): Samsung testet das Update bereits
Francis Lido
Wann bekommt die Galaxy-20-Reihe Android 11 und One UI 3.0?
Im Netz ist ein Samsung Galaxy S20+ mit Android 11 aufgetaucht. Dürfen wir uns also bald über das entsprechende Update freuen?