Nokia 7 Plus: So soll es aussehen

Das Nokia 7 Plus soll wie das Nokia 7 (Bild) ein Mittelklasse-Smartphone sein
Das Nokia 7 Plus soll wie das Nokia 7 (Bild) ein Mittelklasse-Smartphone sein(© 2017 HMD Global)

Ende 2017 fand das Nokia 7 Pluserstmals Erwähnung. Bis dahin hatte niemand das Gerät auf dem Schirm. Ziemlich genau eineinhalb Monate später taucht nun zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit ein Bild auf, auf dem das Smartphone von HMD Global zu sehen sein soll.

Der neue Leak hat jedoch vor allem aus einem Grund mehr Gewicht als der vorangegangene. Er stammt vom in der Regel äußerst treffsicheren Experten Evan Blass, der uns vor Kurzem bereits zeigte, wie das Galaxy S9 aussehen wird. Insofern stehen die Chancen gut, dass ihr in dem unter diesem Artikel eingebundenen Tweet tatsächlich das Nokia 7 Plus seht.

Ist das Nokia 7 Plus Android-One-Gerät?

Das Smartphone hat offenbar ein 18:9-Display, dessen Ränder nicht allzu dick ausfallen. Damit wäre es das erste Gerät, bei dem HMD Global auf den derzeit so angesagten Formfaktor setzt. Lasst euch von dem großen Bildschirm und dem hochwertigen Eindruck aber nicht blenden: Das Nokia 7 Plus gehört vermutlich wie das Nokia 7 der Mittelklasse an.

Laut Evan Blass wird es sich beim Nokia 7 Plus um ein Android-One-Gerät handeln. Damit werden Geräte bezeichnet, auf denen eine nicht modifizierte Version von Android installiert ist und die vor allem in aufstrebenden Märkten verkauft werden. Allerdings hieß es zuletzt, dass das Nokia 7 Plus immerhin 4 GB RAM erhalten soll, was sich durchaus sehen lassen könnte.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 5.1 Plus im Test: Ein güns­ti­ges Glanz­stück?
Marco Engelien
Das Nokia 5.1 Plus hat eine Rückseite aus Glas.
7.9
Das neue Smartphone soll gut aussehen, aber nicht teuer sein? Dann lohnt ein Blick aufs Nokia 5.1 Plus. Wie es sich im Alltag schlägt, zeigt der Test.
Nokia 9 PureView: Deshalb verzö­gert sich der Start
Michael Keller
Her damit !6Das Nokia 8.1 (Bild) soll 2019 einen großen Bruder erhalten
Das Nokia 9 kommt – das hat HMD Global im Rahmen der Nokia-8.1-Vorstellung verkündet. Auch der Grund für die Verzögerung ist nun bekannt.
Nokia 3.1 Plus im Test: das Hands-on
Jan Johannsen
Das Nokia 3.1 Plus hat ein sechs Zoll großes Display.
Viel Display für wenig Geld: So könnte man das Nokia 3.1 Plus zusammenfassen. Was das Smartphone sonst noch zu bieten hat, erfahrt ihr im Hands-on.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.