Nokia 8 mit 6 GB RAM ist ab sofort in Deutschland verfügbar

Das Nokia 8 wusste auch in der einfachen Ausstattung zu überzeugen.
Das Nokia 8 wusste auch in der einfachen Ausstattung zu überzeugen.(© 2017 CURVED)

Wie zuvor von HMD angekündigt, ist ab sofort eine besser ausgestattete Ausführung des Nokia 8 erhältlich. Diese verfügt über mehr Arbeitsspeicher und doppelt so viel internen Speicher wie die Basisvariante.

Erst im September 2017 gelangte das Nokia 8 bei uns in den Handel. Nur einen Monat später reicht der Hersteller nun ein stärkeres Modell mit 6 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher nach. Zumindest zum Release ist es allerdings nur in Blau erhältlich. Wer eine andere Farbe bevorzugt, muss weiterhin zur Standardausführung greifen, die es auch in Schwarz, Stahl, Blau-Gold und Kupfer-Gold gibt.

Aufpreis von 90 Euro

Für die besser ausgestattete Variante müsst Ihr natürlich etwas mehr ausgeben. Der Preis steigt von 579 Euro auf 669 Euro – 90 Euro mehr also. Außer RAM und internem Speicher ändert sich an den technischen Spezifikationen nichts. Wer den zusätzlichen Arbeitsspeicher nicht wirklich benötigt, kann sich also auch das Basismodell kaufen und den internen Speicher per SD-Karte erweitern.

In unserem Test hat das Nokia 8 eine gute Figur gemacht hat und keine nennenswerten Schwächen offenbart. Performance-Einbrüche haben wir mit dem 4-GB-RAM-Modell nicht bemerkt. Anlass zur Kritik gab eigentlich nur das Gehäuse. Nicht etwa weil es schlecht verarbeitet wäre, sondern weil es lediglich spritzwassergeschützt ist. Die Konkurrenz ist mit ihren Premium-Smartphones für 2017 weiter: Top-Geräte wie das Galaxy S8 oder das LG V30 sind nach IP68 gegen Staub und Wasser geschützt.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S10 und Nokia 8 erhal­ten Digi­tal Well­being
Christoph Lübben
Das Galaxy S10 kommt ab Werk mit dem Feature Digitales Wohlbefinden
Die Übersicht über die Smartphone-Nutzung behalten: Digital Wellbeing ("Digitales Wohlbefinden") kommt auf das Galaxy S10 und einige Nokia-Geräte.
Nokia 8 erhält Update auf Android Pie
Lars Wertgen
Das Nokia 8 ist in den Kreis der Pie-Smartphones aufgestiegen
Nokia beschenkt Besitzer eines Nokia 8 vorzeitig: Kurz vor Weihnachten beginnt für das Smartphone der Rollout von Android Pie.
Nokia 8 und Nokia 6.1 sollen Android Pie ab Okto­ber erhal­ten
Sascha Adermann
Besitzer des Nokia 6.1 müssen nicht mehr lange auf Android Pie warten
Nokia 6.1 und Nokia 8 sollen im Oktober und November 2018 das Update auf Android Pie erhalten. Andere Nokia-Smartphones sollen bald folgen.