Nokia 8 mit 6 GB RAM und mehr Speicher kommt nach Deutschland

Das Nokia 8 in der Farbe "Polished Blue"
Das Nokia 8 in der Farbe "Polished Blue"(© 2017 HMD Global)

Gut einen Monat nach Release des Nokia 8 in Deutschland soll das High-End-Smartphone von HMD Global in einer neuen und besseren Fassung erscheinen. Das Speicher-Upgrade hat aber auch seinen Preis.

Anstelle von 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher bringt die neue Fassung des Nokia 8 gleich 6 GB RAM und 128 GB Speicher für Apps, Musik, Fotos und Videos mit. Wer Lust auf das aufgebohrte Modell hat, der muss sich bei der Farbwahl leider einschränken. Statt in Schwarz, Blau, Edelstahl, Blau-Gold und Kupfer-Gold gibt es diese Variante nur in Blau.

Noch etwas Geduld

Die Ankündigung der stärkeren Fassung des Nokia 8 kommt dabei recht früh. Erst in knapp einem Monat, ab dem 20. Oktober 2017, soll das High-End-Smartphone erhältlich sein. Für das Speicher-Upgrade verlangt HMD einen Aufpreis von 90 Euro: Damit kostet das Gerät anstelle von 579 Euro dann 669 Euro. Zum Vergleich: Das OnePlus 5 kostet mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher 559 Euro.

Das Nokia 8 kann dank "Dual-Sight Bothie"-Kamera mit Zeiss-Objektiven gleichzeitig Motive vor und hinter dem Gerät fotografieren oder live als Video ins Internet streamen. Das unveränderte Pure Android sollte außerdem dafür sorgen, dass Updates wie das mit Android 8.0 Oreo besonders schnell entwickelt und für das Smartphone bereitgestellt werden können.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8: Pro-Update für die Kamera soll bald erschei­nen
Christoph Lübben
Der Kamera des Nokia 8 mangelt es noch an einem Pro-Modus
Schon bald soll das Nokia 8 einen Pro-Modus für die Kamera erhalten. Wieso das Update immer noch nicht da ist, erklärt der Hersteller nun.
Nokia 10 soll als Nokia 8 Pro veröf­fent­licht werden
Christoph Lübben1
Das Nokia 8 könnte bald einen Ableger erhalten
Das Nokia 10 gibt es offenbar nicht: Angeblich erscheint das Smartphone mit Penta-Kamera als Nokia 8 Pro. Wird es schon bald vorgestellt?
Nokia 8: Das Update auf Android 8.1 ist da
Francis Lido
Nutzer des Nokia 8 können sich nicht über die Update-Frequenz beschweren
Davon können Besitzer anderer Smartphones nur träumen: Das Nokia 8 erhält bereits das zweite Oreo-Update innerhalb kurzer Zeit

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.