Nokia 9: Benchmark gibt Hinweise auf Ausstattung

Her damit !7
Das Nokia 9 könnte ähnlich wie in diesem Konzept aussehen
Das Nokia 9 könnte ähnlich wie in diesem Konzept aussehen(© 2017 YouTube/TechConfigurations)

Das Nokia 9 könnte Top-Hardware besitzen: HMD Global hat zwar bereits mehrere Nokia-Smartphones vorgestellt und auf den Markt gebracht, ein Gerät mit High-End-Hardware war jedoch bisher nicht darunter. Schon bald könnte sich das ändern. In einer Benchmark-Datenbank ist nun ein unbekanntes Gerät des Herstellers aufgetaucht, bei dem es sich um das Vorzeigemodell handeln könnte.

Schon seit geraumer Zeit heißt es, dass HMD Global am Premium-Smartphone Nokia 9 arbeitet. In der Geekbench-Datenbank ist nun ein Gerät mit der Bezeichnung "HMD Global TA-1004" aufgetaucht. Laut Nokiapoweruser könnte es sich um das Nokia 9 handeln – das kommende Flaggschiff des Unternehmens. Dem Eintrag zufolge sei ein flotter Snapdragon 835 verbaut, dem 4 GB RAM zur Seite stehen. Nokiapoweruser geht jedoch davon aus, dass im finalen Modell 6 GB Arbeitsspeicher vorhanden sind.

Vorstellung schon bald?

Ob sich das Nokia 9 tatsächlich hinter der Modellnummer TA-1004 verbirgt, könnten wir schon bald erfahren: Angeblich soll das Smartphone Ende Juli oder Anfang August der Öffentlichkeit präsentiert werden, der Release erfolge dann gegen Ende des dritten Quartals 2017. Womöglich hat sich der Release deshalb verzögert, da HMD Global den Snapdragon 835 für das Android-Gerät verwenden möchte. Samsung hat jedoch offenbar ein Vorrecht auf den Chipsatz für das Galaxy S8, weshalb andere Hersteller angeblich warten müssen.

Bisher hat HMD Global eher Einsteiger-Geräte wie das Nokia 6 vorgestellt.; Zwar besitzt dieses Modell keine Top-Hardware, ist dafür aber offenbar hochwertig und robust gebaut. Es bleibt zu hoffen, dass auch beim Nokia 9 eine ähnliche Bauqualität zum Einsatz kommt. Im Gegensatz zu den bisher präsentierten Nokia-Geräten soll das Vorzeigemodell (neben der schnelleren Hardware) auch über eine Dualkamera verfügen, die angeblich vom Hersteller Carl Zeiss stammt.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 7 Plus und Co.: Digi­ta­les Wohl­be­fin­den für Android-One-Geräte mit Pie
Lars Wertgen
Das Nokia 7 Plus zählt zu den Android-One-Smartphones
Android Pie öffnet sich: Das Nokia 7 Plus zählt zu den ersten Smartphones, für die Googles neues Analyse-Tool freigeschaltet wird.
Nokia 7.1 Plus: HMDs vier­tes Smart­phone mit Notch ist offi­zi­ell
Francis Lido
Das Nokia 7.1 erhält einen großen Bruder
Mit dem Nokia 7.1 Plus bringt HMD Global ein gut ausgestattetes Smartphone zum attraktiven Preis. Hervorzuheben ist unter anderem das große Display.
Nokia 3.1 Plus: Einstei­ger-Smart­phone mit Dual­ka­mera ist offi­zi­ell
Christoph Lübben1
Das Nokia 3.1 Plus verfügt über ein 18:9-Display und eine Dualkamera
HMD Global hat das Nokia 3.1 Plus vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone bringt ein großes Display mit – und hat zwei Kameras auf der Rückseite.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.