Nokia 9 bringt Snapdragon 835 und 4 GB RAM mit

Her damit !11
Unter dieser blauen Hülle soll sich das Nokia 9 verbergen
Unter dieser blauen Hülle soll sich das Nokia 9 verbergen(© 2017 Frandroid)

Noch hat der Hersteller HMD Global das Nokia 9 nicht offiziell vorgestellt. Mehrere Leaks verraten jedoch bereits mutmaßliche Details zu dem erwarteten Top-Smartphone. Offenbar ist das Gerät nun in einer weiteren Benchmark-Datenbank aufgetaucht. Unter den Angaben befindet sich auch ein Detail zum verbauten Display.

In der Datenbank von AnTuTu ist ein Gerät gelistet, das als "Nokia TA-1004" bezeichnet wird. Dabei könnte es sich um das erwartete Nokia 9 handeln, das erste Flaggschiff-Modell von HMD Global unter dem finnischen Markennamen. Erneut wird der Snapdragon 835 als Herzstück aufgeführt, dem 4 GB RAM zur Seite stehen. An internem Speicherplatz seien 64 GB vorhanden.

4 oder 8 GB Arbeitsspeicher?

Zwar geht die Größe des verbauten Displays aus den Angaben nicht hervor, doch es wird Inhalte voraussichtlich scharf darstellen können: Offenbar löst der Bildschirm in QHD (2560 x 1440 Pixel) auf. Auf der Rückseite ist angeblich eine Dualkamera verbaut, deren Linsen jeweils mit 13 MP auflösen. Vorinstalliert sei als Betriebssystem Android 7.1.1 Nougat.

Die Angaben entsprechen einem Eintrag aus der Datenbank von Geekbench. Vor einigen Wochen ist dort ein Gerät mit der Bezeichnung "HMD Global TA-1004" aufgetaucht, ebenfalls mit Snapdragon 835 und 4 GB RAM. Gerüchten zufolge könnte das Nokia 9 allerdings auch ganze 8 GB RAM erhalten. Das Top-Smartphone wird von HMD Global voraussichtlich im dritten Quartal 2017 vorgestellt. Es könnte also noch etwas Zeit vergehen, ehe wir offizielle Informationen erhalten.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 3.1 Plus: Einstei­ger-Smart­phone mit Dual­ka­mera ist offi­zi­ell
Christoph Lübben1
Das Nokia 3.1 Plus verfügt über ein 18:9-Display und eine Dualkamera
HMD Global hat das Nokia 3.1 Plus vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone bringt ein großes Display mit – und hat zwei Kameras auf der Rückseite.
Nokia 8 und Nokia 6.1 sollen Android Pie ab Okto­ber erhal­ten
Sascha Adermann
Besitzer des Nokia 6.1 müssen nicht mehr lange auf Android Pie warten
Nokia 6.1 und Nokia 8 sollen im Oktober und November 2018 das Update auf Android Pie erhalten. Andere Nokia-Smartphones sollen bald folgen.
Nokia 7.1 im Test: HMD Globals neues Android-One-Smart­phone im Hands-on
Marco Engelien
Das Nokia 7.1 sieht modern aus.
Das Nokia 7.1 soll mit unverändertem Android und einem modernen Design überzeugen. Ob es noch weitere Stärken hat, erfahrt ihr im Hands-on.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.