Nokia: Geleakte Fotos zeigen Smartphone-Hülle aus Metall

Her damit !12
Die Antennenstreifen des Nokia-Smartphones erinnern an das iPhone 7
Die Antennenstreifen des Nokia-Smartphones erinnern an das iPhone 7(© 2016 GizmoChina)

Sehen wir hier die Hülle des nächsten Nokia-Smartphones? Im Internet sind Fotos aufgetaucht, die auf ein neues Gerät des finnischen Herstellers hindeuten. Auf den Bildern sind Gehäuserückseiten zu sehen, die offenbar aus Metall bestehen.

Deutlich zu erkennen ist auf den Fotos das Nokia-Logo in der Mitte der Smartphone-Rückseite, berichtet GizmoChina. Die beiden Aussparungen im oberen Drittel könnten für die Hauptkamera und einen Fingerabdrucksensor gedacht sein. Letzterer könnte sich aber auch an der Seite befinden und in den Homebutton integriert sein. Die Antennenstreifen haben eine ähnliche Position und Form wie die des iPhone 7. Den Bildern zufolge wird das Smartphone mindestens in zwei Farben erhältlich sein: Silber und Schwarz/Dunkelgrau.

Release im zweiten Quartal 2017?

Die Gerüchteküche liefert derzeit verschiedene Aussagen zur Rückkehr von Nokia auf den Smartphone-Markt: Erst kürzlich soll Microsoft bestätigt haben, dass noch im Jahr 2016 zwei neue Smartphones des finnischen Herstellers erscheinen; zwei weitere seien für 2017 geplant. Sollten die nun veröffentlichten Fotos echt sein, zeigen sie vermutlich das Vorzeigemodell. GizmoChina zufolge soll eines der Geräte für 2017 von einem Snapdragon 2017 angetrieben werden und zudem über eine Kamera mit der Auflösung von 22,6 MP verfügen.

Alle neuen Geräte sollen Android als Betriebssystem nutzen – auch die vermutlich etwas günstigeren Smartphones, die einen Metallrahmen und ein Plastikgehäuse erhalten sollen und wie einst die Lumia-Reihe in knalligen Farben erscheinen könnten. Wann Nokia welches Smartphone veröffentlicht, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Möglich ist, dass der Hersteller das zweite Quartal des kommenden Jahres für den Release anpeilt.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia Sleep im Test: Schläf­chen zählen
Tina Klostermeier3
Naja !8Nokia Sleep trackt Schlafphasen, Puls und sogar Schnarchen.
Viele Fitnesstracker messen inzwischen auch eure Schlafphasen – Nokia Sleep erkennt sogar Schnarchen und steuert das smarte Schlafzimmer. Ein Test.
Google will Nokia Health kaufen: Gibt es bald Fitness-Tracker mit Wear OS?
Francis Lido
Die Smartwatch Nokia Steel HR
Google will Fuß auf dem Fitness-Markt fassen: Das Unternehmen plant offenbar eine Übernahme von Nokia Health
Nokia 7 Plus, Nokia 8 Sirocco und Nokia 6 (2018) ab sofort im Handel
Lars Wertgen5
Her damit !11Die Preisspanne der neuen Nokia-Smartphones geht von 279 bis 749 Euro
Dieses Trio gehört zur Android-One-Familie und ist das neue Nokia-Lineup von HMD Global: Nokia 8 Sirocco, Nokia 7 Plus und Nokia 6 (2018).