Now On Tap beherrscht jetzt Texterkennung auf Fotos

Google Now On Tap auf dem Nexus 6P erkennt jetzt auch Texte auf Fotos – wenngleich noch nicht allzu gut
Google Now On Tap auf dem Nexus 6P erkennt jetzt auch Texte auf Fotos – wenngleich noch nicht allzu gut(© 2015 CURVED)

Google Now On Tap ist um ein Feature reicher: Texterkennung. Die intelligente Assistenz-Software ist jetzt dazu imstande, Wörter auf Fotos zu lesen, wie einige Reddit-Nutzer laut Gadgets360 herausgefunden haben wollen. Ganz ausgereift ist das Feature aber noch nicht, wie es scheint.

Derzeit funktioniert die Texterkennung nur auf einem Gerät mit Android 6.0 Marshmallow. Gadgets360 hat das Feature einem ersten Test unterzogen und ein wenig mit Now On Tap herumexperimentiert. Dabei kam ein Google Nexus 6P zum Einsatz. Mit dem Smartphone hat das Team einige Fotos gemacht, etwa von der eigenen Webseite oder einem Like von Donald Trump. In beiden Fällen erkannte Google Now On Tap den Text und blendete entsprechende Karten zum US-Politiker und zum Webseitenbetreiber ein.

Now On Tap erkennt Telefonnummern

Ein Reddit-Nutzer berichtet zudem, dass Google Now On Tap Telefonnummern erkennen kann und als Karte aufbereitet. Im konkreten Fall hatte der Nutzer eigenen Angaben zufolge Wartungsnummern einer Hersteller-Hotline fotografiert, um sie sich nicht merken zu müssen. Als er auf das Foto tippte, sei dann unerwarteterweise die Now-On-Tap-Funktion eingesprungen.

Gadgets360 merkt jedoch an, dass die Texterkennung derzeit alles andere als ausgereift ist und nicht immer verlässliche Ergebnisse liefert. Manchmal erkenne die Software einfach gar nichts. Das ist wohl auch der Grund, warum Google die Texterkennung für Now On Tap noch nicht offiziell angekündigt hat. Es ist daher damit zu rechnen, dass die Funktion bis zum offiziellen Release noch weiter verbessert wird, damit die Anwendung nicht zum Glücksspiel wird.


Weitere Artikel zum Thema
Künf­tige Pixel-Smart­pho­nes könn­ten Touch­pad auf Rück­seite erhal­ten
Michael Keller
Das Touchpad des Pixel-Smartphones könnte mit dem Zeigefinger bedient werden
Google wurde in den USA ein Patent zugesprochen. Dabei handelt es sich um ein Touchpad, das künftige Pixel-Smartphones auszeichnen könnte.
Diese Android-Featu­res wünschen wir uns für iOS
Jan Johannsen1
Spotlight und Siri können zwar schon viel, aber noch nicht den Bildschirminhalt analysieren.
iOS 11 bringt massig neue Funktionen mit, aber ein paar Android-Features hätten wir auch gerne auf dem iPhone und iPad.
OnePlus 5 ist ab sofort in zwei Ausfüh­run­gen verfüg­bar
Guido Karsten
OnePlus 5 Schwarz und Grau
Das OnePlus 5 ist da: Ab sofort ist der neue "Flaggschiffkiller" in zwei Ausführungen, die sich nicht nur optisch unterscheiden, erhältlich.