Nvidia Shield Tablet erhält Update auf Android 6.0 Marshmallow

Her damit !5
Der Rollout von Android 6.0 Marshmallow für das Nvidia Shield Tablet hat begonnen
Der Rollout von Android 6.0 Marshmallow für das Nvidia Shield Tablet hat begonnen(© 2014 CURVED)

Nvidia rollt Android 6.0 Marshmallow aus: Auch das originale Nvidia Shield Tablet erhält nun das Update auf die aktuelle Android-Version. Zusätzlich versorgt das Unternehmen auch das Nvidia Shield Tablet K1 mit einer Software-Aktualisierung.

Nachdem das K1 bereits im Dezember das Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten hat, ist nun das originale Nvidia Shield Tablet an der Reihe, berichtet 9to5Google. Das Update beinhaltet Features wie "Now on Tap" für eine umfassendere Suchfunktion und neue Effekte für die Kamera. Außerdem bringt die neue Android-Version eine verbesserte Unterstützung für microSD-Karten und eine zentrale Verwaltung für App-Berechtigungen mit.

Bug-Fixes für das K1

Das Update für das Nvidia Shield Tablet K1 soll vor allem einen Bug ausräumen, der zu einem hohen Energieverbrauch des Spiele-Tablets führte. Auch die WLAN-Verbindung sollte nach dem Download der neuen Software stabiler sein als nach dem Update auf Android 6.0 Marshmallow.

Das Update bringt außerdem die Unterstützung für einen Stylus-Eingabestift zurück auf das Nvidia Shield Tablet K1, die zuvor nicht mehr gegeben war. Auch das Spiel Doom 3 sollte nun fehlerfrei auf dem Gerät laufen. Insgesamt soll die neue Software die Performance des Tablets verbessern und zudem die Sicherheit des Android-Betriebssystems durch aktuelle Patches erhöhen. Alle Gerüchte und Informationen zu Android 6.0 Marshmallow und den Smartphones und Tablets namhafter Hersteller findet Ihr wie gewohnt in unserer umfangreichen Übersicht zum Thema.


Weitere Artikel zum Thema
Sphero stellt Smart­phone-gesteu­er­ten Light­ning McQueen aus "Cars" vor
Guido Karsten
Lightning McQueen YouTube Sphero
Auf BB-8 folgt Lightning McQueen: Der Spielzeughersteller Sphero bietet den roten Sportwagen aus den "Cars"-Filmen nun als ferngesteuertes Auto an.
Sony Xperia X und X Compact erhal­ten keine Nach­fol­ger
Guido Karsten2
Das Xperia X gehört bei Sony zur sogenannten "Premium Standard"-Klasse
Sony will nur noch Flaggschiff- und Mittelklasse-Smartphones bauen: Das Xperia X und das Xperia X Compact erhalten daher wohl keine Nachfolger.
OnePlus 5: Herstel­ler bestä­tigt Chip­satz und verspricht bessere Perfor­mance
Guido Karsten7
Her damit !8Zum Design des OnePlus 5 gibt es noch keine offiziellen Informationen vom Hersteller
OnePlus leakt sein eigenes OnePlus 5: Recht überraschend verriet der Hersteller nun, welcher Prozessor im neuen High-End-Smartphone arbeiten wird.