Oculus-Konkurrent von Microsoft könnte im Juni kommen

Unfassbar !5
Es bahnt sich noch ein Konkurrent für das Oculus Rift-Headset an
Es bahnt sich noch ein Konkurrent für das Oculus Rift-Headset an(© 2014 Nimble VR)

Auch Microsoft will offenbar auf den Virtual-Reality-Zug aufspringen: Wie ein Bericht der taiwanesischen DigiTimes verrät, soll das Unternehmen an einem eigenen Headset arbeiten. Dieses könnte als Konkurrent für Sonys Project Morpheus und das Oculus Rift der Facebook-Tochter Oculus VR ins Rennen gehen.

Die Massenproduktion soll laut den Quellen, die aus der Zuliefererkette stammen sollen, bereits im kommenden Jahr starten. Eine Präsentation des neuen Virtual-Reality-Headsets aus dem Hause Microsoft wird für die E3-Spielemesse im Juni erwartet. Dies passt gut zu der Vermutung, dass Microsoft das Gerät auch als Zubehör für seine Spielekonsole Xbox One vermarkten möchte. Damit hätte das US-Unternehmen ein entsprechendes Gegenstück zum Project Morpheus von Sony in Arbeit, das für die konkurrierende PlayStation 4 entwickelt wird.

2015 könnte das Jahr der virtuellen Realität werden

Die Meldungen über laufende Arbeiten an Hardware, die sich zur Anzeige von kompletten dreidimensionalen Umgebungen eignet, nehmen in letzter Zeit deutlich zu: Während Microsoft und Sony nun also an Virtual-Reality Headsets für ihre Konsolen arbeiten, feilt Oculus VR weiter an seiner Oculus Rift-Brille. Aber auch Samsung, Google und sogar Apple interessieren sich für den aufkommenden Markt und könnten womöglich ebenfalls im neuen Jahr eigene Lösungen präsentieren. Sollte Microsoft wirklich schon 2015 mit der Massenfertigung seines Headsets beginnen, dürfte ein Marktstart nicht mehr lange auf sich warten lassen – und vermutlich ein harter Kampf um das beste Virtual-Reality-Produkt entbrennen.

Weitere Artikel zum Thema
Xbox One: Update soll einige Konso­len auf Werk­stein­stel­lun­gen zurück­set­zen
Christoph Lübben
Bei einigen Nutzern setzt sich die Xbox One nach einem Update auf Werkseinstellungen zurück
Das aktuelle Update für die Xbox One sorgt derzeit für Probleme: Nutzer berichten davon, dass sich die Konsole auf Werkseinstellungen zurücksetzt.
PlaySta­tion 4: "PES 2018", "Tomb Raider" und Co. dras­tisch redu­ziert
Francis Lido
Im PlayStation Store sind derzeit mehrere Top-Titel für die PS4 reduziert
Im PlayStation Store steht neues Futter für eure Konsole bereit: Bei "PES 2018" und "Rise of the Tomb Raider" könnt ihr über 60 Prozent sparen.
Face­book Spaces erwei­tert die virtu­elle Reali­tät um eine soziale Kompo­nente
Alexander Kraft
Fast wie im echten Leben, nur virtuell: Treffen mit Freunden in Facebook Spaces.
Auf der Entwicklerkonferenz f8 stellte das Unternehmen die Beta-Version der neuen Plattform vor, die nun auch mit Oculus Rift genutzt werden kann.