Oculus-Konkurrent von Microsoft könnte im Juni kommen

Unfassbar !5
Es bahnt sich noch ein Konkurrent für das Oculus Rift-Headset an
Es bahnt sich noch ein Konkurrent für das Oculus Rift-Headset an(© 2014 Nimble VR)

Auch Microsoft will offenbar auf den Virtual-Reality-Zug aufspringen: Wie ein Bericht der taiwanesischen DigiTimes verrät, soll das Unternehmen an einem eigenen Headset arbeiten. Dieses könnte als Konkurrent für Sonys Project Morpheus und das Oculus Rift der Facebook-Tochter Oculus VR ins Rennen gehen.

Die Massenproduktion soll laut den Quellen, die aus der Zuliefererkette stammen sollen, bereits im kommenden Jahr starten. Eine Präsentation des neuen Virtual-Reality-Headsets aus dem Hause Microsoft wird für die E3-Spielemesse im Juni erwartet. Dies passt gut zu der Vermutung, dass Microsoft das Gerät auch als Zubehör für seine Spielekonsole Xbox One vermarkten möchte. Damit hätte das US-Unternehmen ein entsprechendes Gegenstück zum Project Morpheus von Sony in Arbeit, das für die konkurrierende PlayStation 4 entwickelt wird.

2015 könnte das Jahr der virtuellen Realität werden

Die Meldungen über laufende Arbeiten an Hardware, die sich zur Anzeige von kompletten dreidimensionalen Umgebungen eignet, nehmen in letzter Zeit deutlich zu: Während Microsoft und Sony nun also an Virtual-Reality Headsets für ihre Konsolen arbeiten, feilt Oculus VR weiter an seiner Oculus Rift-Brille. Aber auch Samsung, Google und sogar Apple interessieren sich für den aufkommenden Markt und könnten womöglich ebenfalls im neuen Jahr eigene Lösungen präsentieren. Sollte Microsoft wirklich schon 2015 mit der Massenfertigung seines Headsets beginnen, dürfte ein Marktstart nicht mehr lange auf sich warten lassen – und vermutlich ein harter Kampf um das beste Virtual-Reality-Produkt entbrennen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !21Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten10
Peinlich !16Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten17
Her damit !32Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.