OnePlus 2: Offener Verkauf läuft jetzt – für eine Stunde

UPDATEPeinlich !35
Am 12. Oktober wird der erste freie Verkauf des OnePlus 2 starten – und möglicherweise sogar ein neues OnePlus-Smartphone angekündigt
Am 12. Oktober wird der erste freie Verkauf des OnePlus 2 starten – und möglicherweise sogar ein neues OnePlus-Smartphone angekündigt(© 2015 OnePlus)

Update vom 12. Oktober, 12:00 Uhr: Das OnePlus 2 ist ab jetzt für eine Stunde im offenen Verkauf erhältlich. Wenn Ihr Euch ein Gerät sichern wollt, dann besucht die Shopseite des OnePlus 2.

Offener Verkauf auf Zeit: Wer ein OnePlus 2 ohne Einladung kaufen möchte, bekommt bald die Gelegenheit dazu. Ihr solltet Euch den Termin aber schon mal vormerken, denn der offene Verkauf dauert nur eine Stunde.

Wie OnePlus im offiziellen Forum bekannt gibt, soll der offene Verkauf des OnePlus 2 am 12. Oktober erfolgen, und zwar von 12 bis 13 Uhr unserer Zeit. Bereits vor einem Monat hatte OnePlus-Mitgründer Carl Pei angekündigt, dass das aktuelle Vorzeigemodell bald auch ohne Invite erhältlich sein soll. Einen konkreten Termin nannte er zu dem Zeitpunkt aber noch nicht.

Am 12. Oktober auch Enthüllung des neuen Smartphones?

Ähnliche Aktionen veranstaltete das Unternehmen bereits beim Vorgänger OnePlus One, das mehrere Male ohne Einladung bestellbar war. Das OnePlus 2 wird nun zum ersten Mal frei erhältlich sein, während kürzlich noch über 5 Millionen Menschen auf eine Einladung warteten. Mit einem entsprechenden Online-Andrang und gegebenenfalls kollabierenden Servern muss daher erfahrungsgemäß gerechnet werden.

Ganz zufällig scheint der 12. Oktober nicht ausgewählt worden zu sein, denn für denselben Termin hat OnePlus-CEO Zuohu Liu zu einem Presseevent eingeladen – gerüchteweise, um das nächste Smartphone vorzustellen: das "OnePlus X" heißen könnte. Denkbar wäre aber auch, dass OnePlus dieses Smartphone unter dem Namen OnePlus mini vorstellt – oder einfach nur neues Luxus-Zubehör präsentiert. Da käme die zusätzliche Aufmerksamkeit durch den freien Verkauf des OnePlus 2 gerade recht.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.