OnePlus 3: OxygenOS 3.2.2 mit Verbesserungen und Bugfixes angekündigt

Her damit !17
Das Update für das OnePlus 3 bringt auch Verbesserungen für Videoaufnahmen mit
Das Update für das OnePlus 3 bringt auch Verbesserungen für Videoaufnahmen mit(© 2016 CURVED)

Der Rollout des nächsten Updates hat bereits begonnen: Das OnePlus 3 erhält mit OxygenOS 3.2.2 innerhalb von kurzer Zeit die nächste Software-Aktualisierung. Wie das Unternehmen aus China über sein Forum bekannt gibt, soll mit dem Update eine ganze Reihe an Bugs ausgeräumt werden.

So soll mit dem Update auf OxygenOS 3.2.2 zum Beispiel ein Problem beseitigt werden, das mit dem Benchrichtigungs-Slider und dem Silent Modus auftrat. Außerdem soll der Fingerabdrucksensor nun ausgeschaltet sein, wenn sich das OnePlus 3 in der Tasche befindet. Weiterhin soll mit der neuen Software das Management der Benachrichtigungen besser funktionieren, wenn sich das Smartphone im stromsparenden Doze-Modus befindet.

Zweites Update in kurzer Zeit

Nach dem Update auf OygenOS 3.2.2 findet Ihr außerdem einen eigenen Schalter für NFC in den Schnelleinstellungen des OnePlus 3. Auch die Videoaufnahmen haben Verbesserungen erhalten: So soll zum einen die Unterdrückung von Störgeräuschen besser funktionieren und zum anderen der Codec für 4K-Aufnahmen aktualisiert werden. Das Update bringt laut OnePlus außerdem die aktuellen Sicherheits-Patches sowie "verschiedene Verbesserungen" mit. Wie üblich erfolgt der Rollout des Updates schrittweise – es kann also ein paar Tage dauern, bis OxygenOS 3.2.2 auf allen Einheiten des Smartphones ankommt. Die Aktualisierung wird via OTA (Over the Air) ausgespielt.

Erst vor knapp zwei Wochen hatte OnePlus mit OxygenOS 3.2.1 ein Update für sein aktuelles Vorzeigemodell zur Verfügung gestellt. Dieses soll unter anderem die volle Nutzung des 6 GB großen Arbeitsspeichers ermöglichen, aber auch auf einigen Einheiten den Akku stark belasten. Ob dieses Problem auf dem OnePlus 3 mit der neuen Software ausgeräumt wird, geht aus der Mitteilung von OnePlus nicht hervor.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten3
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
OnePlus 3 und OnePlus 3T: Public Beta von Android 8.0 Oreo ist verfüg­bar
Michael Keller
Eine Open Beta von Android Oreo steht für OnePlus 3T und OnePlus 3 bereits zur Verfügung
Das Update auf Android 8.0 Oreo kommt: OnePlus hat nun für das OnePlus 3T und das OnePlus 3 eine Open Beta veröffentlicht.
OnePlus 3 erhält bald Android Oreo als Open Beta: OnePlus 5 folgt
Francis Lido1
Auch für das OnePlus 3T soll es bald eine Beta von Android Oreo geben
OnePlus hat es eilig mit dem Android-Oreo-Update. Bereits Ende September sollen die Geräte des Herstellers eine Open Beta erhalten.