OnePlus 3 und 3T: Nächstes Update bringt neuen Launcher mit

Her damit !10
Das OnePlus 3T ist 2016 erschienen
Das OnePlus 3T ist 2016 erschienen(© 2017 CURVED)

Das OnePlus 3 und das OnePlus 3T erhalten mit dem kommenden Update einige Neuerungen. An Bord ist demnach auch ein neuer Launcher, der zum Beispiel dynamische Icons unterstützt. Die Aktualisierung wird bereits als Beta-Version verteilt.

Für das OnePlus 3 rollt die OxygenOS Open Beta 19 und für das OnePlus 3T die Open Beta 10 aus, wie der Hersteller im offiziellen Forum berichtet. Beide Geräte werden durch die Aktualisierung mit dem OnePlus Launcher Version 2.1 ausgestattet. Dieser bietet beispielsweise Unterstützung für dynamische Kalender- und Wetter-Icons. Zudem werden neu installierte Apps, etwa wie unter iOS, mit einem blauen Punkt versehen, damit diese leichter zu erkennen sind. Das Gitter-Layout des Homescreens bleibt künftig unverändert, auch wenn sich die Displaygröße ändert.

Batterie-Status von Geräten einsehen

Neben dem OnePlus Launcher 2.1 hat das Beta-Update für OnePlus 3 und OnePlus 3T weitere Neuerungen im Gepäck: So ist es nach der Aktualisierung auf dem Smartphone möglich, den Batterie-Status von verbundenen Bluetooth-Geräten einzusehen – sofern diese Geräte das auch unterstützen. In Text-Nachrichten werden E-Mail-Adressen künftig als solche erkannt und markiert. Auch lässt sich die Größe des Uhren-Widgets anpassen.

Neben diesen und weiteren neuen Features bringt das Beta-Update einige Verbesserungen mit sich: OnePlus 3 und OnePlus 3T erhalten demnach eine leicht überarbeitete Schriftart und neue Animationen bei eingehenden Anrufen. Zudem wurde die Kompatibilität mit vielen Bluetooth-Geräten verbessert. Wann die Aktualisierung das Beta-Stadium verlässt und für alle Nutzer ausrollt, ist aktuell noch nicht bekannt.

Weitere Artikel zum Thema
So will OnePlus sein Betriebs­sys­tem verbes­sern
Guido Karsten6
OnePlus hat die Community um Vorschläge für ein besseres OxygenOS gebeten
OnePlus hat Anfang April ein Community-Event zur Verbesserung des OxygenOS-Betriebssystems abgehalten. Nun wurden die Ergebnisse präsentiert.
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten3
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
OnePlus braucht neuen Namen für Schnell­la­de­tech­no­lo­gie Dash Charge
Christoph Lübben1
Das OnePlus 6 hat eine Schnellladetechnologie – die nicht mehr "Dash Charge" heißt
OnePlus konnte sich die Markenrechte an "Dash Charge" nicht sichern. Amazon hat wohl ein Problem mit dem entsprechenden Antrag gehabt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.