OnePlus 3T: So verbessert Android 7.1 die Videostabilisierung

Vor knapp einem Monat hat der Rollout von Android 7.1.1 für das OnePlus 3 und das OnePlus 3T begonnen. Das Update soll auch die Videostabilisierung der Top-Smartphones verbessern. Wie groß der Unterschied im Vergleich zur älteren Firmware-Version ausfällt, zeigt nun ein Video.

Das OnePlus 3T besitzt eine optische (OIS) und elektronische (EIS) Bildstabilisierung. Das Ausgleichen von Wacklern und Rucklern wurde mit dem Update auf Android 7.1.1 weiter verbessert. Wie stark die Verbesserungen ausfallen, zeigt ein Video von GSMArena. Die Seite hat einen Vergleichstest mit beiden Firmware-Versionen durchgeführt.

Unterschied in Full HD

Die Tester haben ein OnePlus 3T mit Android 7.0 und eines mit Android 7.1 auf einem Stativ montiert und eine Szene mit beiden Geräten gleichzeitig gefilmt. Ab der ersten Sekunde des Videos fällt auf: Mit Android 7.1 hat sich die Glättung zum Teil deutlich verbessert. Das Bild wirkt ruhiger, Wackler durch die Schritte des Kameramannes werden stark reduziert. Die Bildqualität soll durch die Videostabilisierung zudem nicht verringert werden.

Allerdings merkt GSMArena an, dass die deutlichen Unterschiede nur dann sichtbar sind, wenn die Auflösung des Videos auf Full HD (1920 x 1080 Pixel) gestellt ist. Sobald ein Clip in 4K gedreht wird, seien die Verbesserungen durch das Update auf Android 7.1 nicht mehr erkennbar. Wenn Ihr auf dem OnePlus 3T also am meisten von der verbesserten Stabilisierung profitieren wollt, solltet Ihr vor der Aufnahme eines Videos die Auflösung in den Einstellungen der Kamera-App auf Full HD reduzieren.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5 und 3: Update auf Android Pie verspä­tet sich
Michael Keller
Das OnePlus 5T wurde mit Android Nougat in Version 7.1.1 ausgeliefert
Android Pie kommt offenbar später: Besitzer von OnePlus 5/5T und OnePlus3/3T müssen weiter auf das Update warten.
OnePlus 3 und 3T bekom­men ein Update auf Android P
Marco Engelien
Supergeil !7Das OnePlus 3T bekommt Android P per Update.
Kommando zurück bei OnePlus: Das chinesische Unternehmen erklärte, dass man das OnePlus 3 und das OnePlus 3T nun doch mit Android P versorgen werde.
Auf diesen OnePlus-Smart­pho­nes könnt ihr bald Videos bear­bei­ten
Christoph Lübben
Das OnePlus 5T und ältere OnePlus-Smartphones können nun Videos über die Galerie-App editieren
Neue Funktionen für ältere Smartphones von OnePlus: Jetzt könnt ihr auf OnePlus 5, 5T, 3 und 3T auch Videoaufnahmen bearbeiten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.