OnePlus 5: Hersteller gibt Hinweis auf vielfältige Farbauswahl

Die zweite Farboption bezeichnet OnePlus selbst als "Einhorn"
Die zweite Farboption bezeichnet OnePlus selbst als "Einhorn"(© 2017 Twitter/OnePlus)

Wird das OnePlus 5 auch Freunde bunter Smartphones zufriedenstellen? Nachdem die ersten Geräte des Herstellers nur in wenigen eher unauffälligen Farben erschienen sind, deuten Beiträge des Herstellers in den sozialen Netzwerken nun an, dass der nächste "Flaggschiffkiller" farbenfroher werden könnte.

Im Kommentar zum Bild, das OnePlus nun beispielsweise bei Twitter veröffentlichte, fragt der Hersteller seine Follower, welche Farbe deren nächstes Smartphone haben sollte. Eine "5", die im Tweet ein "S" ersetzt, deutet zugleich darauf hin, dass es sich bei diesem "nächsten Smartphone" um das OnePlus 5 handeln könnt. Das Bild dazu stellt vier Farboptionen zur Wahl, die zum Teil an erhältliche Varianten erinnern – und zum anderen Teil eher extravagant ausfallen.

Ein Smartphone in Einhorn-Farbe?

Dass OnePlus sein nächstes High-End-Smartphone auch in Schwarz anbieten wird, ist nicht unwahrscheinlich, zumal das OnePlus 3T zumindest in einer limitierten Fassung bereits in dieser Farbe erhältlich war. Die vierte Option ähnelt sehr dem Farbton Soft Gold, in dem das aktuelle Modell immer noch angeboten wird. Nur wenige Smartphone-Hersteller bieten ihre High-End-Geräte auch in Rot an, doch könnte gerade dieser Umstand das OnePlus 5 für manche Nutzer interessant machen.

Bei Farboption 2 dürfte es sich um einen Scherz des Herstellers handeln. Während manche Kommentatoren die bunte Mischung aus Türkis, Blau und Pink als "Slushi"-Farbe bezeichnen, erklärt der Hersteller, dass es sich dabei um "Einhorn" handelt. Gerüchten zufolge soll das OnePlus 5 im Juni vorgestellt werden. Spätestens dann werden wir mit Sicherheit wissen, in welchen Farben das Smartphone erhältlich sein wird.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9: Samsung könnte den Finger­ab­druck­sen­sor ins Display inte­grie­ren
Guido Karsten
In der Zeichnung umgibt das Display des Galaxy S9 die Fläche des Fingerabdrucksensors
Beim Galaxy S9 ragt der Fingerabdrucksensor womöglich als Insel in das Display hinein. Dies lässt ein Patentantrag vermuten.
Samsung Galaxy Tab Active 2: So sieht ein Tablet für Bauar­bei­ter aus
Michael Keller
Das Samsung Galaxy Tab Active 2: ein Tablet für die Industrie
Samsung hat das Galaxy Tab Active 2 offiziell vorgestellt. Das Tablet sei sowohl von der Hard- als auch von der Software her für Arbeiter optimiert.
HTC U11 Plus: So soll es sich vom U11 unter­schei­den
Francis Lido1
So soll das HTC U11 Plus aussehen
Ein Leak verrät wohl die technischen Spezifikationen des HTC U11 Plus. Vom Standardmodell soll es sich etwa durch ein größeres Display unterscheiden.