OnePlus 5 in Slate Gray nun auch mit 8 GB RAM und mehr Speicher zu haben

Das OnePlus 5 in Slate Gray gibt es jetzt mit noch mehr Speicher
Das OnePlus 5 in Slate Gray gibt es jetzt mit noch mehr Speicher(© 2017 CURVED)

Bislang war das OnePlus 5 in Slate Gray nur in der schwächeren Ausstattungsvariante erhältlich. Vor einer Weile kündigte der Hersteller an, dass sich das bald ändern würde. Nun steht der graue Farbton auch anspruchsvolleren Kaufinteressenten zur Auswahl.

OnePlus entschied sich bei den Ausstattungsvarianten seines Flaggschiffkillers für einen ungewöhnlichen Weg. Zur Einführung gab es zwei unterschiedliche Konfigurationen, die jeweils nur in einer Farbe erhältlich waren. Wer also das High-End-Modell in Grau kaufen wollte, hatte bis jetzt Pech.

Wahlmöglichkeit nur beim grauen OnePlus 5

Die Slate-Gray-Version gab es ausschließlich mit 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher, während das OnePlus 5 in Midnight Black wiederum nur mit 8 GB RAM und 128 GB Speicherkapazität angeboten wurde. Wer jetzt dachte, technische Ausstattung und Farbe ließen sich ab sofort nach Belieben kombinieren, hat sich geirrt: Nur beim grauen Modell hat der Käufer Einfluss auf die verbaute Technik. Auch das vor zwei Wochen veröffentlichte OnePlus 5 in Soft Gold gibt es nur in der günstigeren Ausführung.

Im Sommer dieses Jahres kam das OnePlus 5 als günstige Alternative zu anderen Premium-Smartphones wie dem iPhone 7 oder dem Galaxy S8 auf den Markt. In unserem Test konnte das Gerät vor allem durch seine hohe Leistung und die gute Dual-Kamera überzeugen. Bereits die Ausstattung des Basismodells (499 Euro) kann sich sehen lassen: Dem Snapdragon 835 stehen 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher zur Seite. Für 559 Euro bekommt Ihr doppelt so viel Speicherkapazität und 8 GB RAM.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 mit 6 GB RAM und mehr Spei­cher kommt nach Deutsch­land
Guido Karsten
Das Nokia 8 in der Farbe "Polished Blue"
Das Nokia 8 ist erst vor wenigen Wochen in Deutschland auf den Markt gekommen. Nun soll auch die stärkere Variante mit mehr Speicher folgen.
Face­book testet WhatsApp-Button inner­halb seiner Android-App
Christoph Lübben
Womöglich erhält auch die finale Version von Facebook bald einen WhatsApp-Button
Direkt zu WhatsApp gelangen: Facebook soll eine Funktion testen, die Euch von Facebook zum Messenger wechseln lässt, ohne Umwege.
"Sky Sport"-App schickt Euch Videos gerade gefal­le­ner Bundes­liga-Tore
Guido Karsten
Sky Sport News HD können zahlende Abonnenten auch über die "Sky Sport"-App streamen
Euer Lieblingsverein spielt und Ihr seid unterwegs? Statt nur Nachrichten aus dem Liveticker zu lesen, könnt Ihr nun gefallene Toren direkt sehen.