OnePlus 5 landet im DxOMark-Kameratest knapp vor dem iPhone 7

Die Dualkamera soll ein Hauptfeature des OnePlus 5 sein
Die Dualkamera soll ein Hauptfeature des OnePlus 5 sein(© 2017 CURVED)

Viel Lärm um nichts? Die Experten von DxOMark haben das Ergebnis des Kameratests zum OnePlus 5 veröffentlicht. Demnach verfügt das Premium-Smartphone über eine mehr als ordentliche Kamera – ist aber dennoch weit von den Spitzenplätzen entfernt.

Das Team von DxOMark gab der Dualkamera des OnePlus 5 in der Gesamtwertung 87 Punkte, wie der Webseite der Tester zu entnehmen ist. In der Rangliste der aktuellen Top-Smartphones landet das Gerät aus China damit auf dem neunten Platz – vor dem Sony Xperia XZ und dem iPhone 7, aber hinter Galaxy S8, Google Pixel und HTC U11. Letzteres Smartphone ist derzeit mit 90 Punkten der Spitzenreiter in der Wertung von DxOMark.

Konzentration auf ein Feature

OnePlus habe den Hype um die Kamera des OnePlus 5 übertrieben – zu diesem Schluss kommt zumindest 9to5Google. Möglicherweise sei der höhere Preis, den der Hersteller im Vergleich zu früheren Smartphones aufruft, der Grund dafür gewesen, das Marketing auf ein Feature zu fokussieren. Die Kamera könne die hohen Erwartungen aber nicht erfüllen.

87 Punkte seien zwar keinesfalls ein schlechtes Ergebnis; die Fotos der Dualkamera könnten sich sehen lassen. Abzüge gab es aber in der B-Note: So seien es vor allem die gemischten Ergebnisse bei Innenaufnahmen und das mitunter auftretende "digitale Rauschen", die dazu geführt haben, dass sich das OnePlus 5 nicht unter den "Top Five der Smartphone-Kameras" wiederfindet.

Weitere Artikel zum Thema
Auf diesen OnePlus-Smart­pho­nes könnt ihr bald Videos bear­bei­ten
Christoph Lübben
Das OnePlus 5T und ältere OnePlus-Smartphones können nun Videos über die Galerie-App editieren
Neue Funktionen für ältere Smartphones von OnePlus: Jetzt könnt ihr auf OnePlus 5, 5T, 3 und 3T auch Videoaufnahmen bearbeiten.
OnePlus 5 und 5T bekom­men künf­tig schnel­ler Upda­tes
Francis Lido
Das OnePlus 5T erhält Aktualisierungen wohl bald zügiger
OnePlus 5 und OnePlus 5T unterstützen künftig wohl "Project Treble". Eine Beta-Version von OxygenOS bietet den Support bereits jetzt.
So will OnePlus sein Betriebs­sys­tem verbes­sern
Guido Karsten6
OnePlus hat die Community um Vorschläge für ein besseres OxygenOS gebeten
OnePlus hat Anfang April ein Community-Event zur Verbesserung des OxygenOS-Betriebssystems abgehalten. Nun wurden die Ergebnisse präsentiert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.