OnePlus 5 und 5T: OxygenOS-Update erhöht Sicherheit und Stabilität

OxygenOS 9.0.4 bringt kleinere Verbesserungen auf das OnePlus 5T
OxygenOS 9.0.4 bringt kleinere Verbesserungen auf das OnePlus 5T(© 2018 CURVED)

OnePlus hat ein Update für zwei seiner Smartphones veröffentlicht: Das OnePlus 5 und OnePlus 5T erhalten OxygenOS 9.0.4. Die Entwickler haben allerdings nur kleinere Veränderungen vorgenommen.

Der Patch erhöht die Stabilität von OTA-Updates ("Over the Air"), heißt es im Änderungsprotokoll. Dieses hat das Unternehmen in seinem offiziellen Forum online gestellt. Zudem behebt das Update diverse Fehler und bringt kleinere Verbesserungen auf das OnePlus 5 und das OnePlus 5T. Beide Geräte erhalten zudem auch den Sicherheitspatch von Googles Betriebssystem Android aus dem Januar 2019.

Kleine Änderungen, großes Paket

Die Netzwerkstabilität der Geräte wurde ebenfalls verbessert und Google Duo tiefer ins System integriert. Ob und inwiefern ihr letztere Änderung bei der Nutzung der Videotelefonie-Anwendung bemerkt, geht aus dem veröffentlichten Changelog leider nicht hervor.

Die neue Version verteilt das Unternehmen in diesen Tagen wie gewohnt via OTA. Wie üblich erfolgt der Rollout aber schrittweise: Es kann also durchaus sein, dass das Update euer Smartphone noch nicht erreicht hat, während es auf anderen Geräten bereits auftaucht.

Euer OnePlus 5 oder OnePlus 5T informiert euch automatisch, sobald das Paket verfügbar ist. Wer mag, kann in den Einstellungen auch manuell nachschauen, ob OxygenOS 9.0.4 bereits da ist. Das Update ist 1,7 GB groß. Am besten ladet ihr es herunter, wenn euer Handy mit einem WLAN verbunden ist. Ein deutlich größeres Update erhielten beide Smartphones dagegen Ende Dezember: Unmittelbar vor Silvester begann OnePlus damit, das Update auf Android Pie auszurollen.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5: Update schließt schwere Sicher­heits­lücke
Lars Wertgen
Das Update verbessert auch den Gaming-Mode des OnePlus 5T
Google hat im April einen kritischen Fehler beseitigt. Dieses Android-Update steht nun auch für das OnePlus 5 zur Verfügung.
Neues Beta-Update: OnePlus weiß, wo euer Auto steht
Guido Karsten
Das OnePlus 6T dürfte schon bald einen Nachfolger erhalten
OnePlus 6T, 6, 5T und 5 können von nun an mit der neuen Beta-Version von OxygenOS bespielt werden. Mit an Bord ist auch ein Feature für Autofahrer.
Google stuft System-App von Xiaomi als bedenk­lich ein – Xiaomi reagiert
Lukas Klaas
Weg damit !7Diese System-App von Xiaomi stuft Google Play Protect als bedenklich ein.
Google Play Protect erkennt die auf Xiaomi-Geräten vorinstallierten Anwendung Quick Apps als potenziell schädigende Software.