OnePlus 6: Hersteller deutet neue Bedienmöglichkeiten an

Der OnePlus-6-Vorgänger bietet ebenfalls eine Gestensteuerung
Der OnePlus-6-Vorgänger bietet ebenfalls eine Gestensteuerung(© 2017 CURVED)

Mit Teasern zum OnePlus 6 hat der Hersteller bislang nicht nur positive Erfahrungen gemacht. Die Ankündigung, dass das Gerät eine Notch haben wird, hat viel Kritik aufkommen lassen. Der neueste Ausblick auf das kommende Flaggschiff fällt weit weniger kontrovers aus.

Als Kanal für seine Marketingaktivitäten hat OnePlus einmal mehr Twitter gewählt. Die beiden Tweets, die wir unter diesem Artikel für euch eingebunden haben, lassen erahnen, welche neuen Bedienmöglichkeiten das OnePlus 6 bieten könnte. Der neuere und obere der beiden ist besonders mysteriös. Der Text lautet "Slide to focus with the Alert Slider", was sich auf verschiedene Weise interpretieren lässt.

Mit dem Alert Slider fokussieren?

Der Alert Slider dient bei OnePlus-Smartphones in erster Linie dazu, zwischen den verschiedenen "Nicht stören"-Profilen zu wechseln. Wenn ihr nicht gestört werdet, könnt ihr euch besser konzentrieren bzw. auf eine bestimmte Sache fokussieren. Nach dieser Auslegung würde der Alert Slider dieselbe Funktionalität bieten wie im OnePlus 5T. Eine andere mögliche Interpretation wäre aber, dass der Alert Slider euch beim Fotografieren fokussieren lässt – möglicherweise manuell. Denkbar wäre etwa, dass ihr durch den Alert Slider die Fokus- bzw. Schärfeebene verschieben könnt.

Der zweite Tweet belässt es ebenfalls bei einer Andeutung und liefert auch keine handfesten Informationen. Fest steht aber wohl, dass ihr das OnePlus 6 über Gesten steuern werden könnt. Das scheint der Hersteller zumindest mit den Worten "Speed up your experience with gestures" anzudeuten, was übersetzt etwa "Beschleunigt euer Erlebnis mit Gesten" bedeutet. Unklar ist, ob es sich dabei um dieselbe Gestensteuerung handeln wird, die das Unternehmen für das OnePlus 5T nachgereicht hat.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus verteilt Beta-Version mit Sicher­heits­up­date für viele Geräte
Christoph Lübben
Auch für das OnePlus 6T gibt es ein neues Beta-Update
Gleich vier OnePlus-Smartphones bekommen derzeit ein Update. In allen Fällen sind es Beta-Versionen, die aber ein neues Feature mitbringen.
OnePlus 6T und Co.: Update verbes­sert Screens­hot-Funk­tion und Gaming-Modus
Francis Lido
Beta-Tester können ein neues Update für OnePlus 6T und Co. herunterladen
Für OnePlus 6T und Co. gibt es ein neues Beta-Update: Dieses bringt diverse Optimierungen für OxygenOS mit.
So soll das OnePlus 7 mit Rand­los-Display ausse­hen
Lars Wertgen
Das OnePlus 6T hat eine kleine Notch, das OnePlus 7 womöglich gar keine
Sehen wir hier das OnePlus 7? Der Hersteller setzt offenbar auf einen Randlos-Bildschirm und versteckt die Selfiekamera.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.