OnePlus 6: Renderbild zeigt riesige Bildfläche

Der Nachfolger vom OnePlus 5T (Bild) soll bald erscheinen
Der Nachfolger vom OnePlus 5T (Bild) soll bald erscheinen(© 2018 CURVED)

So sieht also das OnePlus 6 angeblich aus: Vom kommenden Flaggschiff-Smartphone ist auf dem chinesischen Netzwerk Weibo ein Bild aufgetaucht, das einen Bildschirm zeigt, dessen Ränder extrem schmal ausfallen, berichtet GizmoChina. 

Das Gerät sieht erwartungsgemäß wie ein Zwilling des bereits veröffentlichten OPPO R15 aus. Der Display-Rand scheint insgesamt sehr dünn zu sein. Nur unten fällt dieser etwas dicker aus. Oben ist eine Notch zu erkennen, in der offenbar die Linse der Selfie-Kamera, die Hörmuschel und eine LED für Benachrichtigungen integriert sind.

Leck bei DxOMark?

Auf der geleakten Aufnahme ist neben dem Smartphone und dem OnePlus-Logo auch eine Grafik abgebildet, die die Webseite DxOMark in ihren Tests verwendet. Womöglich liegt das Modell den Fotoexperten bereits vor, damit diese zeitnah zum Launch einen Kameratest veröffentlichen können. Eine Test-Wertung ist in der Grafik allerdings noch nicht eingetragen. Es handelt sich möglicherweise um einen Entwurf mit Platzhalter, der es irgendwie in die sozialen Medien geschafft hat. Auf der DxOMark-Seite taucht das Smartphone aktuell noch nicht auf.

Zuletzt hatte OnePlus-Gründer Carl Pei bereits ein offizielles Bild gezeigt, auf dem das OnePlus 6 zumindest teilweise zu sehen ist. OnePlus-CEO Pete Lau bestätigte zudem, dass sich die viel diskutierte Notch auf Wunsch auch "ausblenden" lässt. Es sei zunächst allerdings ein Update nötig. Diese Option bietet das Huawei P20 ebenfalls und auch beim LG G7 sollt ihr die Notch unsichtbar machen können.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 6T und Co.: Update verbes­sert Screens­hot-Funk­tion und Gaming-Modus
Francis Lido
Beta-Tester können ein neues Update für OnePlus 6T und Co. herunterladen
Für OnePlus 6T und Co. gibt es ein neues Beta-Update: Dieses bringt diverse Optimierungen für OxygenOS mit.
OnePlus 6: Update verbes­sert Kamera und bringt Equa­li­zer für Blue­tooth mit
Christoph Lübben
Nach dem Update dürfte das OnePlus 6 noch bessere Fotos bei wenig Licht machen
Das OnePlus 6 macht ab sofort bessere Fotos: Ein Update bringt den Modus "Nightscape" mit und aktiviert den Audio-Tuner bei Bluetooth-Verbindungen.
Jahres­rück­blick: Das sind die besten Smart­pho­nes 2019
Jan Johannsen
2018 sorgten etliche Smartphones für zufriedenen Gesichter.
2018 geht zu Ende und im Rückblick können wir sagen: Das Jahr brachte viele gute Smartphones. Welche es sind und was sie jeweils auszeichnet:

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.