OnePlus 6T: Präsentation wegen Apple früher als erwartet

Das OnePlus 6 (Bild) wird früher als gedacht vom OnePlus 6T abgelöst
Das OnePlus 6 (Bild) wird früher als gedacht vom OnePlus 6T abgelöst(© 2018 CURVED)

Falls ihr euch den 30. Oktober 2018 bereits für die Präsentation des OnePlus 6T im Kalender angestrichen habt, solltet ihr nun eine Änderung vornehmen. Die Enthüllung des Top-Smartphones kommt früher als erwartet. Zu verdanken habt ihr das Apple.

Im OnePlus-Forum hat Firmen-Chef Pete Lau verkündet, dass die Präsentation des OnePlus 6T auf den 29. Oktober vorgezogen wurde. Mit der Vorstellung will das Unternehmen möglichst viele Leute erreichen. Und das ist offenbar schwer, wenn Apple am gleichen Tag neue Produkte vorstellt und eine entsprechend hohe Aufmerksamkeit erhält.

OnePlus zahlt für Event-Besucher

Am 30. Oktober will Apple voraussichtlich ein neues iPad Pro und weitere Geräte zeigen. Als dieser Termin verkündet wurde, hat sich das OnePlus-Team nach längeren Diskussionen dazu entschieden, die Enthüllung des OnePlus 6T vorzuziehen. Das war wohl keine einfache Entscheidung: Personen, die bei der Präsentation in New York dabei sein wollen, könnten nun Probleme bekommen. In einigen Fällen müssen voraussichtlich Flüge, Hotels und Co. umgebucht werden. Pete Lau zufolge wird OnePlus die Kosten für Umbuchungen übernehmen.

Das OnePlus 6T unterscheidet sich in einigen Punkten stark von seinen Vorgängern – so viel ist bereits bekannt. Gerade deshalb dürfte die Präsentation für das Unternehmen besonders wichtig sein. Der nächste "Flaggschiff-Killer" ist etwa das erste Smartphone des Herstellers ohne Kopfhöreranschluss. Zudem befindet sich der Fingerabdrucksensor erstmals im Display anstatt auf Rück- oder Vorderseite. Im Vergleich zum OnePlus 6 ist zudem offenbar die Notch geschrumpft und weist ein Wassertropfen-Design auf.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 7 (Pro): Handy-Stopp kommt auch für OnePlus 6T und Co.
Francis Lido
Anders als der Zen-Modus bleibt Nightscape 2.0 dem OnePlus 7(Pro) vorbehalten
Der Zen-Modus vom OnePlus 7 (Pro) wird auch auf für das OnePlus 6(T) ausrollen. Wie sieht es mit Nightscape 2.0 und Screen Recording aus?
OnePlus 7: Pres­se­bil­der zeigen Ähnlich­keit zum OnPlus 6T
Michael Keller
Der Nachfolger des OnePlus 6T (Bild) bietet ein nahezu unverändertes Design
So ähnlich sehen sich OnePlus 7 und OnePlus 6T: Kurz vor der Präsentation des Smartphones sind im Internet angebliche Pressebilder aufgetaucht.
OnePlus 6T und Co.: Mehr Smart­pho­nes spie­geln nun Android auf Windows
Lars Wertgen
Euer OnePlus 6T könnt ihr auch über ein Gerät mit Windows 10 bedienen
Android-Smartphones wie das OnePlus 6T und Galaxy S10 könnt ihr nun auch auf einem Gerät mit Windows 10 abbilden. Zwei Einschränkungen bleiben jedoch.