OnePlus 7: Weitere Details zur Ausstattung durchgesickert?

Der Nachfolger des OnePlus 6T (Bild) erscheint vielleicht im Frühsommer 2019
Der Nachfolger des OnePlus 6T (Bild) erscheint vielleicht im Frühsommer 2019(© 2018 CURVED)

Neue Informationen zum OnePlus 7: Ein Händler listet das Top-Smartphone bereits. Neben einem Bild führt die Shop-Seite auch technische Details auf. Demnach ist die Frontkamera eines der Highlights.

Der Shop Giztop hat bereits eine komplette Shopseite zum OnePlus 7 veröffentlicht, wie GSMArena entdeckt hat. Die wichtigsten Details könnt ihr euch im Tweet von Gizinfo am Ende des Artikels ansehen. Er enthält etwa ein Bild, auf dem das Smartphone zu sehen sein soll. Demnach besitzt es ein Display, das nahezu die gesamte Vorderseite einnimmt. In dieser Optik haben wir das Gerät schon zuvor gesehen: Der Leak-Experte Steve Hemmerstoffer hat bereits Aufnahmen veröffentlicht, die das mutmaßliche Design des Smartphones zeigen.

Nur Platzhalter?

Eine Selfie-Kamera ist auf der Abbildung nicht zu erkennen. Wohl nicht ohne Grund: Den ebenfalls gelisteten technischen Details zufolge soll die Frontkamera aus dem Gerät herausfahren können. Zudem soll das OnePlus 7 auf der Rückseite eine Triple-Kamera erhalten, deren Objektive mit 48 MP, 20 MP und 5 MP auflösen. Wofür die Linsen gedacht sind, geht aus dem Eintrag nicht hervor.

Außerdem soll das OnePlus 7 auf einen Snapdragon 855 als Antrieb setzen – Qualcomms Top-Chipsatz für das Jahr 2019. Je nach Ausführung ist ein 8 GB oder sogar 12 GB großer Arbeitsspeicher vorhanden. Für den internen Speicher habt ihr angeblich die Wahl zwischen 128 GB und 256 GB. Das Gerät soll zudem microSD-Karten unterstützen.

Auf der Shop-Webseite entdecken wir jedoch Ungereimtheiten in der detaillierten Produktbeschreibung: Offenbar ist ein Großteil des Textes zum OnePlus 7 von dem zum Vorgänger OnePlus 6T übernommen worden. Es ist daher gut möglich, dass die Produktseite ein Platzhalter ist. Auf diese Weise kann der Händler bereits Vorbestellungen für das Smartphone sammeln. Ihr solltet die Informationen also mit der nötigen Portion Skepsis betrachten.


Weitere Artikel zum Thema
So cool sieht das OnePlus 7 Pro mit durch­sich­ti­ger Rück­seite aus
Michael Keller
OP7-Pro-frei
Ein YouTuber hat das OnePlus 7 Pro mit einer durchsichtigen Rückseite ausgestattet. Dadurch werden besondere Einblicke möglich.
OnePlus 7 (Pro): Handy-Stopp kommt auch für OnePlus 6T und Co.
Francis Lido
Anders als der Zen-Modus bleibt Nightscape 2.0 dem OnePlus 7(Pro) vorbehalten
Der Zen-Modus vom OnePlus 7 (Pro) wird auch auf für das OnePlus 6(T) ausrollen. Wie sieht es mit Nightscape 2.0 und Screen Recording aus?
OnePlus 7 Pro: Besse­res Display, kürzere Akku­lauf­zeit?
Christoph Lübben
Peinlich !14Das OnePlus 7 Pro hat ein Display, das zum Teil viel Energie benötigt
Das OnePlus 7 Pro hat einen großen Akku und ein sehr gutes Display. Doch offenbar reduzieren die neuen Features auch die Laufzeit.