OnePlus One erhält doch noch neue Cyanogen-Updates

Her damit !13
Cyanogen schwört dem OnePlus One die Treue
Cyanogen schwört dem OnePlus One die Treue(© 2014 CURVED)

Ja, das OnePlus One wird weiterhin Updates von Cyanogen erhalten – das stellten die Entwickler der Android-Modifikation nun klar. Das Statement war durchaus nötig, nachdem ein Exklusiv-Deal von Cyanogen mit dem Hersteller Micromax Zweifel am künftigen Software-Support für das OnePlus One aufkommen ließ.

In einem Blog-Eintrag zeigt sich Cyanogen "stolz auf die Arbeit, die wir auf dem OnePlus One geleistet haben" und zugleich gewillt, den Software-Support für den selbsternannten "Flaggschiff-Killer" fortzusetzen. Klar und deutlich heißt es dort: "das OnePlus One wird OTA-Firmware-Updates für alle weltweiten Gerät erhalten".

Verwirrung um OTA-Updates für das OnePlus One

Diesem Statement war ein Beitrag von OnePlus vorausgegangen, der das gegenteilige Szenario skizzierte. Nach dem Bekanntwerden eines Exklusiv-Deals zwischen Cyanogen und dem indischen Hersteller Micromax, der ungünstigerweise unmittelbar vor dem Indien-Release des OnePlus One öffentlich wurde, nahm OnePlus das Wort "exklusiv" wohl wörtlicher, als es gemeint ist.

Zwar heißt es in Cyanogens Blog-Beitrag: "Damit da draußen nicht weiter Fehlinformationen kursieren, empfanden wir es als wichtig, diese Angelegenheit zu klären." Doch wer weiß, was hinter den Kulissen zwischen Cyanogen und OnePlus passiert ist. Denn während letztere auf dem Weg zum kommenden OnePlus Two an einer Firmware-Eigenentwicklung arbeiten, haben sich erstere einige Tage Zeit für ihr Statement gelassen. Für aktuelle und künftige Besitzer des OnePlus One sind das jedenfalls gute Nachrichten.


Weitere Artikel zum Thema
"Termi­na­tor 6": Arnold Schwar­ze­neg­ger und Linda Hamil­ton wieder mit dabei
Guido Karsten
Das Outfit des T-800 ist unverkennbar
Die Dreharbeiten für den sechsten "Terminator"-Film sollen 2018 starten. Nun ist klar: Auch zwei der größten Stars der Filmreihe sind wieder an Bord.
Sony Xperia XZ1 Compact im Test: klei­nes Smart­pho­nes ganz groß
Alexander Kraft
Das Sony Xperia XZ1 Compact
9.0
Mit 4,6 Zoll fällt das Sony Xperia XZ1 Compact geradezu klein aus. Trotzdem braucht es sich hinter den "Großen" nicht zu verstecken. Der Test.
BQ stellt Aqua­ris V (Plus) vor und kündigt Oreo-Upda­tes für neun Modelle an
Jan Johannsen
Das BQ Aquaris V Plus ist etwas größer als das Aquaris V.
Das BQ Aquaris V und V Plus unterscheiden sich bei Displaygröße und Speicher. Sie und sieben weitere BQ-Smartphones sollen ein Oreo-Update erhalten.