OnePlus One erhält doch noch neue Cyanogen-Updates

Her damit !13
Cyanogen schwört dem OnePlus One die Treue
Cyanogen schwört dem OnePlus One die Treue(© 2014 CURVED)

Ja, das OnePlus One wird weiterhin Updates von Cyanogen erhalten – das stellten die Entwickler der Android-Modifikation nun klar. Das Statement war durchaus nötig, nachdem ein Exklusiv-Deal von Cyanogen mit dem Hersteller Micromax Zweifel am künftigen Software-Support für das OnePlus One aufkommen ließ.

In einem Blog-Eintrag zeigt sich Cyanogen "stolz auf die Arbeit, die wir auf dem OnePlus One geleistet haben" und zugleich gewillt, den Software-Support für den selbsternannten "Flaggschiff-Killer" fortzusetzen. Klar und deutlich heißt es dort: "das OnePlus One wird OTA-Firmware-Updates für alle weltweiten Gerät erhalten".

Verwirrung um OTA-Updates für das OnePlus One

Diesem Statement war ein Beitrag von OnePlus vorausgegangen, der das gegenteilige Szenario skizzierte. Nach dem Bekanntwerden eines Exklusiv-Deals zwischen Cyanogen und dem indischen Hersteller Micromax, der ungünstigerweise unmittelbar vor dem Indien-Release des OnePlus One öffentlich wurde, nahm OnePlus das Wort "exklusiv" wohl wörtlicher, als es gemeint ist.

Zwar heißt es in Cyanogens Blog-Beitrag: "Damit da draußen nicht weiter Fehlinformationen kursieren, empfanden wir es als wichtig, diese Angelegenheit zu klären." Doch wer weiß, was hinter den Kulissen zwischen Cyanogen und OnePlus passiert ist. Denn während letztere auf dem Weg zum kommenden OnePlus Two an einer Firmware-Eigenentwicklung arbeiten, haben sich erstere einige Tage Zeit für ihr Statement gelassen. Für aktuelle und künftige Besitzer des OnePlus One sind das jedenfalls gute Nachrichten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3: Samsung-Keynote auf dem MWC im Live­stream verfol­gen
Das Galaxy Tab S3 wird vermutlich schon bald von Samsung offiziell vorgestellt
Am 26. Februar 2016 soll das Galaxy Tab S3 im Rahmen des MWC 2017 vorgestellt werden. Samsung wird zu dem Event einen Livestream anbieten.
Xiaomi Mi6 angeb­lich auf Fotos zu sehen
Michael Keller
Sehen wir hier bereits das Xiaomi Mi6?
Im Internet sind Fotos aufgetaucht, die das Xiaomi Mi6 zeigen sollen. Der Release des Top-Smartphones erfolgt angeblich im März 2017.
Samsung stellt Exynos 9 Series 8895-Chip­satz vor: 4K, VR und viel Power
Guido Karsten1
Samsungs neuer Exynos-Chipsatz soll mehr Leistung bringen und weniger Energie verbrauchen
Samsung hat seinen neuen High-End-Chip für Mobilgeräte offiziell vorgestellt: den Exynos 8895. Den ersten Einsatz dürfte dieser im Galaxy S8 antreten.