OnePlus One: Teaser könnte Metall-Rückseite ankündigen

Her damit !16
OnePlus One
OnePlus One(© 2015 Weibo/oneplusmobile)

OnePlus hat auf seiner Seite beim chinesischen Microblogging-Dienst Weibo ein mysteriöses Teaser-Bild veröffentlicht, das von einem mutmaßlichen Termin für eine Präsentation in Shenzhen begleitet wird. Wird der Hersteller ein neues StyleSwap-Cover zum Wechseln für sein OnePlus One vorstellen?

Das Bild, das OnePlus da bei Weibo veröffentlicht hat, zeigt den bekannten Firmen-Slogan "Never Settle" sowie ein Periodensystem der Elemente und den besagten Veranstaltungstermin. Der ist auf 10 Uhr morgens am 30. Januar datiert, was bei uns 3 Uhr nachts am selben Tag entspricht. Die eigentliche Frage, die sich aus dem Eintrag des Unternehmens hinter dem mit CyanogenMod betriebenen OnePlus One ergibt, ist aber: Was will der Hersteller ankündigen?

Neue StyleSwap-Cover für das OnePlus One oder gar ein neues Smartphone?

Erst kürzlich veröffentlichte der chinesische Hersteller für sein einziges bisheriges Smartphone eine neue Rückschale aus Bambus, die die mitgelieferte Standard-Ausführung ersetzen kann. Dies war eigentlich etwas überraschend, da OnePlus das Feature schon vor einiger Zeit für seine erste Smartphone-Generation auf Eis gelegt hatte. Der ausschlaggebende Grund soll dabei gewesen sein, dass man festgestellt habe, wie schwer sich die Cover beim OnePlus One wechseln lassen.

Das Bild vom Periodensystem der Elemente könnte nun ein Hinweis darauf sein, dass OnePlus etwas vorstellen möchte, das nur aus einem Element besteht. Alles aus Kunststoff fällt damit weg, sodass vermutlich irgendetwas aus Metall das Highlight der Veranstaltung in der Millionenstadt sein wird: Angesichts der gerade erst veröffentlichten Abdeckung aus Bambus wäre ein StyleSwap-Cover aus Metall für das OnePlus One sicher eine Möglichkeit. Ebenso könnte aber auch das mysteriöse dritte und auf Design ausgelegte Smartphone von OnePlus einen ersten Auftritt hinlegen, oder was denkt Ihr?


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !6Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !10Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.