OnePlus Two: Neuer Benchmark zum Nachfolger des OnePlus One

Her damit !74
Der Nachfolger des OnePlus One soll 3 GB RAM besitzen
Der Nachfolger des OnePlus One soll 3 GB RAM besitzen(© 2014 CURVED)

Handelt es sich um das OnePlus Two? Erneut ist ein Smartphone von OnePlus in einer Benchmark-Datenbank aufgetaucht, bei dem es sich um den OnePlus One-Nachfolger handeln könnte. Den Einträgen zur Hardware zufolge erhält es eine hochklassige Ausstattung auf aktuellem Flaggschiffniveau.

Das aufgeführte Gerät wird unter der Bezeichnung "OnePlus A 2003" geführt, wie Android Headlines entdeckt hat. Den Einträgen zufolge besitzt das Gerät mit dem Snapdragon 810 den aktuellen Top-Chip des kalifornischen Unternehmens Qualcomm. Der 64-Bit-fähige, wegen angeblicher Überhitzungsprobleme etwas in Verruf geratene Prozessor besitzt insgesamt acht Kerne und wird von einer Adreno 430-Grafikeinheit unterstützt. Dazu kommt ein Arbeitsspeicher, der 3 GB umfassen soll.

Display mit 1080p-Auflösung

Erst vor ein paar Tagen war bereits in einer anderen Datenbank ein Smartphone von OnePlus aufgetaucht, das ebenfalls diese Ausstattung aufweisen soll. Dieses Gerät wurde unter dem nicht ganz übereinstimmenden Codenamen "OnePlus One A2001" geführt – auch dort wurde vermutet, dass es sich um das OnePlus Two handelt.

In dem neuen Eintrag erfahren wir jedoch noch mehr zur Hardware: Laut Android Headlines soll die Rückkamera die Auflösung von 13 MP bieten, während die Kamera auf der Vorderseite mit 5 MP auflöst. Außerdem wird angegeben, dass der Bildschirm des Smartphones die Auflösung von 1920 x 1080 Pixel aufweist. Erst vor Kurzem hatte OnePlus-CEO Pete Lau angekündigt, dass im OnePlus Two der Snapdragon 810 verbaut sein wird. Der Einführungspreis wird Lau zufolge bei umgerechnet etwa 400 Dollar liegen.


Weitere Artikel zum Thema
Android: App-Upda­tes sollen künf­tig mehr als 50 Prozent klei­ner sein
Christoph Groth
App-Updates unter Android sollen künftig kleiner werden
Google gibt bekannt, dass App-Updates im Schnitt künftig rund zwei Drittel kleiner sein sollen – in manchen Fällen sogar bis zu 90 Prozent.
iPhone 7 und 7 Plus: Akku-Hüllen von Mophie veröf­fent­licht
Guido Karsten
Mophie Juice Pack Air
Mophie hat neue Cases herausgebracht, mit denen Ihr einen iPhone 7- oder iPhone 7 Plus-Akku erweitern könnt. Inklusive Support für kabelloses Laden.
Honor Magic: Huawei-Toch­ter teasert Mi Mix-Konkur­ren­ten an
Dieses Teaser-Bild weist auf die Präsentation des Honor Magic hin
Magie zu Weihnachten: Das Honor Magic soll am 16 Dezember 2016 vorgestellt werden. Angeblich besitzt das Konzept-Gerät ein randloses Display.