OnePlus Two: Neuer Benchmark zum Nachfolger des OnePlus One

Her damit !74
Der Nachfolger des OnePlus One soll 3 GB RAM besitzen
Der Nachfolger des OnePlus One soll 3 GB RAM besitzen(© 2014 CURVED)

Handelt es sich um das OnePlus Two? Erneut ist ein Smartphone von OnePlus in einer Benchmark-Datenbank aufgetaucht, bei dem es sich um den OnePlus One-Nachfolger handeln könnte. Den Einträgen zur Hardware zufolge erhält es eine hochklassige Ausstattung auf aktuellem Flaggschiffniveau.

Das aufgeführte Gerät wird unter der Bezeichnung "OnePlus A 2003" geführt, wie Android Headlines entdeckt hat. Den Einträgen zufolge besitzt das Gerät mit dem Snapdragon 810 den aktuellen Top-Chip des kalifornischen Unternehmens Qualcomm. Der 64-Bit-fähige, wegen angeblicher Überhitzungsprobleme etwas in Verruf geratene Prozessor besitzt insgesamt acht Kerne und wird von einer Adreno 430-Grafikeinheit unterstützt. Dazu kommt ein Arbeitsspeicher, der 3 GB umfassen soll.

Display mit 1080p-Auflösung

Erst vor ein paar Tagen war bereits in einer anderen Datenbank ein Smartphone von OnePlus aufgetaucht, das ebenfalls diese Ausstattung aufweisen soll. Dieses Gerät wurde unter dem nicht ganz übereinstimmenden Codenamen "OnePlus One A2001" geführt – auch dort wurde vermutet, dass es sich um das OnePlus Two handelt.

In dem neuen Eintrag erfahren wir jedoch noch mehr zur Hardware: Laut Android Headlines soll die Rückkamera die Auflösung von 13 MP bieten, während die Kamera auf der Vorderseite mit 5 MP auflöst. Außerdem wird angegeben, dass der Bildschirm des Smartphones die Auflösung von 1920 x 1080 Pixel aufweist. Erst vor Kurzem hatte OnePlus-CEO Pete Lau angekündigt, dass im OnePlus Two der Snapdragon 810 verbaut sein wird. Der Einführungspreis wird Lau zufolge bei umgerechnet etwa 400 Dollar liegen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy A5 (2017) und Galaxy A7 (2017) erhal­ten Sicher­heits­up­date für Juni
Michael Keller
Die Kameras des Samsung Galaxy A5 (2017) lösen mit 16 MP auf
Patch für die gehobene Mittelklasse: Samsung rollt das Sicherheitsupdate für Juni 2017 für das Galaxy A5 (2017) und das Galaxy A7 (2017) aus.
Android O könnte "Oatmeal Cookie" heißen: Hinweise in Code aufge­taucht
Android 8.0 wird wohl nach einem Haferflockenkeks benannt
Die spannende Frage, welchen Zusatznamen Android 8.0 bekommen wird, bleibt weiter unbeantwortet. Neue Indizien sorgen für Furore.
OnePlus 5 im Tear­down: So sieht das Smart­phone zerlegt aus
Michael Keller
Die einzelnen Komponenten des OnePlus 5
Nur kurz nach dem Release ist das OnePlus 5 bereits in seine Einzelteile zerlegt worden. Viele Komponenten sind demnach verklebt.