Originale Huawei Watch soll Android Wear 2.0-Update noch im März erhalten

Die Huawei Watch ist im Oktober 2015 erschienen
Die Huawei Watch ist im Oktober 2015 erschienen(© 2015 CURVED)

Großes Update für die Huawei Watch im Anflug: Wie das chinesische Unternehmen ankündigt, soll die Smartwatch aus dem Jahr 2015 Android Wear 2.0 erhalten – und zwar schon innerhalb der nächsten Wochen.

Über ihren Twitter-Account hat die deutsche Abteilung von Huawei auf die Frage eines Nutzers geantwortet, wann der Rollout des Updates für die Huawei Watch starten soll. Demnach peilt das Unternehmen als Release-Datum "Ende März" an. Das Wort "voraussichtlich" in dem Tweet deutet aber darauf hin, dass die Anpassung von Android Wear 2.0 an das Wearable noch in vollem Gange ist. Demnach könnte es auch passieren, dass die Software erst im zweiten Quartal 2017 tatsächlich ausgerollt wird.

Google Assistant und Play Store

Mit Android Wear 2.0 erhalten Nutzer der Huawei Watch zum Beispiel Zugriff auf den Google Play Store, eine neue Benutzeroberfläche sowie erweiterten Support für eigenständige Apps. Außerdem kommt mit der neuen Version des Wearable-Betriebssystems auch der Google Assistant auf die edle Smartwatch aus China. Android Wear 2.0 ist im Februar 2017 erschienen und auf neuen Geräten wie der LG Watch Sport und der LG Watch Style bereits vorinstalliert.

Aufgrund der veralteten Hardware wird die Huawei Watch manche Features von Android Wear 2.0 nicht unterstützen, zum Beispiel das Bezahlsystem Android Pay. Anders sieht es beim Nachfolger der Smartwatch aus, den Huawei Ende Februar 2017 vorgestellt hat: Die Huawei Watch 2 verfügt über ein eigenes LTE-Modul, wodurch die Abhängigkeit von einem gekoppelten Smartphone deutlich gemindert wird.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsung verteilt welt­weit Bixby-Upda­tes
Guido Karsten
Galaxy S8-Besitzer in Deutschland dürfen vielleicht schon bald Bixby Voice ausprobieren
Samsungs KI-Assistenz Bixby hört bisher nur in wenigen Regionen auf die Stimmen von Galaxy S8-Besitzern. Das könnte sich nun bald ändern.
"Tekken" für iOS und Android ange­kün­digt: Voran­mel­dung eröff­net
Guido Karsten1
Tekken Mobile YouTube BANDAI NAMCO Entertainment Europe
Bandai Namco bringt sein bekanntes Prügelspiel "Tekken" auf Android- und iOS-Geräte. Unklar ist noch, wie sich das Spiel finanziert.
Google Home verbin­det sich nun auch via Blue­tooth
Guido Karsten
Google Home dürfte in Zukunft noch viel dazulernen
Google Home könnt Ihr nun wie einen ganz gewöhnlichen Bluetooth-Lautsprecher mit Eurem Smartphone koppeln. Zuvor war das nicht so einfach möglich.