PlayStation 4 mittlerweile über 60 Millionen mal verkauft

Die PlayStation 4 erfreut sich weiter großer Beliebtheit
Die PlayStation 4 erfreut sich weiter großer Beliebtheit(© 2016 CURVED)

Sony hat im Rahmen der E3 in Los Angeles spannende Zahlen zum bisherigen Erfolg der PlayStation 4 verraten. Neben beeindruckenden Verkaufszahlen gab es auch einen Einblick in die Nutzerzahlen des kostenpflichtigen PlayStation Plus-Dienstes.

Über 60,4 Millionen Einheiten der PlayStation 4 hat Sony seit dem Release der Konsole verkauft, und da Spieler schließlich auch etwas zum Spielen brauchen, liegt die Zahl der verkauften Spiele noch weitaus höher. Über 487 Millionen Spiele sollen laut des japanischen Herstellers bis zum 11. Juni 2017 als digitaler Download oder als physische Kopie im Handel verkauft worden sein.

Beeindruckende Nutzerzahlen

Die große Menge an verkauften Spielen lässt eigentlich schon kaum einen anderen Schluss zu, doch belegen auch die Nutzerzahlen, die Sony ebenfalls bekannt gab, dass die Konsolen in den Wohnzimmern ihrer Besitzer nicht etwa Staub ansammeln, sondern kräftig benutzt werden. Ende März 2017 zählte Sony über 70 Millionen aktive Nutzer, 26,4 Millionen davon verwenden sogar den kostenpflichtigen PlayStation Plus-Service.

Die Zeit vergeht beim Spielen bekanntlich schnell, doch wie viel Zeit die PlayStation 4 ihren Fans insgesamt versüßt, das ist dann doch wohl mehr als die meisten erwartet hätten: Sony zufolge widmeten aktive Spieler Ende März 2017 allein 600 Millionen Stunden der Konsole aus Japan – und das pro Woche. Solltet Ihr zu diesen Spielern gehören oder Euch fragen, was diejenigen so sehr daran fesselt, dann könnte Euch Stefanies Zusammenfassung von Sonys E3-Lineup für die PlayStation 4 interessieren.

Weitere Artikel zum Thema
"Red Dead Redemp­tion 2": Launch-Trai­ler erschie­nen, Pre-Down­load gest­ar­tet
Francis Lido
Red Dead Redemption 2
Der Launch-Trailer zu "Red Dead Redemption 2" bietet einen Vorgeschmack auf die Story. Herunterladen könnt ihr das Spiel bereits.
PlaySta­tion 4: Sony behebt Nach­rich­ten-Bug
Francis Lido
Die PlayStation 4 soll wieder sicher sein
Gute Neuigkeiten für Besitzer einer PlayStation 4: Nachrichten können eurer Konsole nun nichts mehr anhaben.
"Fort­nite"-Update: Die In-Game-Turniere sind da
Francis Lido
In "Fortnite"-Turnieren erhaltet ihr für ausgeschaltete Gegner Punkte
Es wird ernst: "Fortnite" bietet nun einen Turniermodus, der den Wettbewerb zwischen den Spielern intensivieren dürfte.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.