PlayStation 4: Sony behebt Nachrichten-Bug

Die PlayStation 4 soll wieder sicher sein
Die PlayStation 4 soll wieder sicher sein(© 2018 CURVED)

Vor Kurzem berichteten wir darüber, dass Nachrichten eure PlayStation 4 zum Abstürzen bringen können. Sony hat das Problem inzwischen adressiert und schreibt auf Twitter, wie ihr es beheben könnt, falls ihr bereits zu den Betroffenen zählt.

Zur Erinnerung: Der Empfang bestimmter Nachrichten konnte eure PlayStation 4 abstürzen lassen – selbst ein Neustart soll keine Abhilfe gebracht haben. Einige Nutzer sahen sich daraufhin bereits gezwungen, das Gerät auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Sony versichert mittlerweile, dass kein dauerhafter Schaden zu befürchten ist. Die Nachrichten ließen die Konsole "nur" wiederholt abstürzen. Dieses Problem könnten Betroffene aber innerhalb von fünf Minuten beheben, wie aus dem Tweet unter diesem Artikel hervorgeht.

PlayStation-App soll helfen

Um eure PlayStation 4 wieder zum Laufen zu bringen, benötigt ihr offenbar die mobile PlayStation-App. Darüber sollt ihr die schädliche Nachricht löschen können. Anschließend müsst ihr die Konsole in den abgesicherten Modus beziehungsweise Sicherheitsmodus versetzen. Dann wählt ihr Option 5 ("Datenbank neu aufbauen") aus und eure PlayStation 4 sollte wieder ordnungsgemäß funktionieren. Da das Problem der Vergangenheit angehört, dürfte euch das Ganze nicht erneut passieren.

Außerdem hat Sony ein neues Update für die Systemsoftware der PS4 ausgerollt. Anders als von vielen vermutet, steht die Aktualisierung auf Firmware-Version 6.02 wohl in keinem direkten Zusammenhang mit dem Nachrichten-Bug. Zumindest geht dies aus den Patchnotes nicht hervor. Darin ist lediglich von einer Verbesserung der Systemleistung die Rede. Außerdem erschien das Update erst zwei Tage nach dem erwähnten Sony-Tweet.

Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion Store: Diese PS4-Spiele bekommt ihr für weni­ger als 20 Euro
Sascha Adermann
Einige der rabattierten Spiele sind speziell für die PS4 Pro optimiert
Die Januar-Angebote sind vorbei, aber Sony legt nach: Ab sofort gibt es eine große Auswahl hochkarätiger PS4-Games für unter 20 Euro.
"Assas­sin's Creed: Odys­sey": DLC "Das Schat­te­nerbe" ab sofort verfüg­bar
Lars Wertgen
ASSASSINS-CREED-ODYSSEY-Ubisoft
Erweiterung zu "Assassin's Creed: Odyssey" verfügbar: Ubisoft schlägt mit "Das Schattenerbe" das zweite von drei neuen Kapiteln auf.
Rocket League: Cross­play jetzt auch mit PlaySta­tion 4
Sascha Adermann
In "Rocket League" können sich Spieler ab sofort plattformübergreifend duellieren
Crossplay ist in "Rocket League" nun auch für PlayStation-4-Spieler verfügbar. Zuvor war das nur mit PC, Xbox One und Nintendo Switch möglich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.