PlayStation 5: Kommt die Konsole doch früher als erwartet?

Schon bald könnte die PlayStation 4 Pro nicht mehr die aktuellste Konsole von Sony sein
Schon bald könnte die PlayStation 4 Pro nicht mehr die aktuellste Konsole von Sony sein(© 2018 CURVED)

Das Interesse an der PlayStation 5 ist riesig – und könnte indirekt zu einem vergleichsweise frühen Marktstart beitragen. Sony und Microsoft sollen erwägen, die jeweils nächste Generation ihrer Konsolen schon in naher Zukunft zu veröffentlichen.

Möglicherweise sei es sogar noch im Jahr 2019 so weit: Eventuell sehen wir in diesem Jahr sowohl die PlayStation 5 als auch eine neue Xbox, mutmaßt GameSpot. Grundlage für diese Annahme sei der Umstand, dass immer weniger Spieler eine neue Konsole kauften. Offenbar warten bereits viele Interessenten lieber auf die nächste Ausführung, als jetzt einen Kauf zu tätigen – gegen Ende des Lebenszyklus.

Vielleicht auch erst im Jahr 2022

Entsprechend sei es gut möglich, dass sich Sony und Microsoft veranlasst sehen, ihre neuen Konsolen im Jahr 2019 zumindest noch vorzustellen. Microsoft könnte eine neue Xbox im Rahmen der E3 enthüllen, die im Juni stattfindet. Nintendo soll die Messe angeblich nutzen, um zwei Ableger der Nintendo Switch vorzustellen. Sony ist zwar 2019 auf der E3 nicht vertreten, könnte die PlayStation 5 aber auch zu einem späteren Zeitpunkt noch präsentieren.

Dies widerspricht allerdings älteren Gerüchten, denen zufolge Sony bis zum Jahr 2021 oder sogar 2022 warten wird, bis die PlayStation 5 erscheint. Doch auch das Datum "März 2020" machte in diesem Zusammenhang bereits die Runde. Viele aktuelle Gerüchte zu der Konsole haben wir für euch in einer umfassenden Übersicht zum Thema zusammengefasst.


Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 5 ohne Warten: Next-Gen-Konsole soll schnell laden
Guido Karsten
Supergeil !5Der Nachfolger der PS4 könnte Ladebildschirme verbannen
Die PlayStation 5 könnte eine Wunderwaffe gegen Ladebildschirme im Gepäck haben. Sony hat ein entsprechendes Patent schon vor Jahren eingereicht.
"Fort­nite"-Drama: Spiel wurde beinahe einge­stellt
Lars Wertgen
Fortnite auf einem iPad 2018
"Fortnite" ist der beliebteste Battle-Royale-Shooter. Beinahe hätte es das Game aber nie gegeben. Ein leitender Mitarbeiter wollte es verhindern.
Galaxy Note 10 mit Micro­soft-App: Hat euer PC einen neuen besten Freund?
Christoph Lübben
Euren Smartphone-Bildschirm könnt ihr mit dem Samsung Galaxy Note 10 wohl leicht auf dem PC anzeigen (Bild: Galaxy Note 9)
Samsung und Microsoft sorgen für mehr Verbindung: Angeblich kommt das Galaxy Note 10 mit einer App, die PC und Handy miteinander verbindet.