PlayStation 5: Sony sucht offenbar Personal für bombastischen Exklusivtitel

Supergeil !7
Sony bereitet offenbar schon Spiele für den Launch der PlayStation 5 vor
Sony bereitet offenbar schon Spiele für den Launch der PlayStation 5 vor(© 2015 Pexels)

In den kommenden Jahren wird Sony die PlayStation 5 herausbringen und zu ihrem Start benötigt das Unternehmen attraktive Launch-Titel. Stellenanzeigen verraten nun erste Details zu einem möglichen Hochkaräter.

Den Titel des Projektes verrät Sony in seinen Ausschreibungen zwar nicht, doch enthalten sie einige Hinweise. Der gesuchte "Lead Character Artist" soll so beispielsweise Teil "des nächsten Kapitels kinoreifer Erzählkunst" werden. Im Gesuch für einen "Senior Gameplay Animator" heißt es, das neue Team werde "vorhandenes Know-How und erstklassiges Talent nutzen, um eine hohe visuelle Qualität zu garantieren". Bewerber sollen zu einem Team gehören, das bereits an Marken wie "The Last of Us" und "Killzone" mitgearbeitet habe.

Blockbuster-Abenteuer zum Launch?

Den Stellenbeschreibungen zufolge plant Sony also ein noch nicht angekündigtes Blockbuster-Spiel mit herausragender Story und erstklassiger Grafik. Sport- und Rennspiele sowie Casual-Games fallen damit schon einmal raus. Sollte Sony die Fortsetzung einer bekannten Abenteuer-Marke planen, kämen von "Marvel's Spider-Man" über "Uncharted" und "God of War" bis hin zu "The Last of Us" viele Reihen in Frage. Da die Entwicklung offenbar gerade erst Fahrt aufnimmt, ist ein Erscheinen zusammen mit der PlayStation 5 nicht unwahrscheinlich.

Nach aktuellem Stand aller Expertenmeinungen und Gerüchte ist ein Verkaufsstart der PlayStation 5 im Laufe des Jahres 2020 am wahrscheinlichsten. Erste Hinweise und Teaser könnte Sony bereits 2019 veröffentlichen. Womöglich wird es in diesem Jahr auch schon erstes Bildmaterial vom neuen Projekt geben, für das Sony aktuell Unterstützung sucht.


Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 5 ohne Warten: Next-Gen-Konsole soll schnell laden
Guido Karsten
Supergeil !5Der Nachfolger der PS4 könnte Ladebildschirme verbannen
Die PlayStation 5 könnte eine Wunderwaffe gegen Ladebildschirme im Gepäck haben. Sony hat ein entsprechendes Patent schon vor Jahren eingereicht.
Wird die PlaySta­tion 5 güns­tig – und ist die Xbox Scar­lett am Preis Schuld?
Christoph Lübben
Die PlayStation 5 wird zum Release vielleicht 400 Euro kosten – wie die PS4 (Bild)
Wie viel kostet die PlayStation 5? Laut einem Analysten soll sie nicht teurer als die Xbox Scarlett werden. Das wäre gut für euch.
PlaySta­tion 5: Ihr könnt eure Lieb­lings-Games naht­los weiter­spie­len
Christoph Lübben
Praktisch: "Spider-Man" spielen, Gegner an die Wand nageln. Speichern, PS4 ausschalten, PlayStation 5 einschalten und weiterspielen
Ist das überhaupt noch ein Generationswechsel? Die PlayStation 5 kann auch eure PS4-Spielstände übernehmen. Das lässt euch nahtlos weiterzocken.