PlayStation VR: Die wichtigsten Infos zum Start

Aus welchen Komponenten besteht die PlayStation VR von Sony? Und was müsst Ihr vor dem Release des Virtual Reality-Headsets wissen? Diesen Fragen nehmen sich zwei Videos an: Die wichtigsten Antworten liefert Sony selbst über seinen britischen YouTube-Kanal, der Teardown stammt hingegen aus Japan.

Sonys UK-Niederlassung hat auf PlayStation Access ein Video veröffentlicht, in dem grundlegende Fragen zur PlayStation VR beantwortet werden. So könnt Ihr das Headset beispielsweise ohne Probleme mit einer Brille verwenden. Das Gerät ist außerdem zu allen Modellen der PS4 kompatibel, wobei für das beste Spielerlebnis die neue PlayStation 4 Pro empfohlen wird. Benötigt wird zudem eine PlayStation Camera, die für die Erfassung Eurer Bewegungen zuständig ist. Die PlayStation Move-Controller sind hingegen nur für einige Spiele erforderlich, die entsprechend gekennzeichnet sind.

Release am 13. Oktober

Für die gefahrlose Verwendung der PlayStation VR solltet Ihr etwa zwei mal zwei Meter Platz haben – ob Ihr beim Spielen sitzt oder steht, bleibt dabei Euch überlassen. Das Headset unterstützt nicht nur mit der PS4 kompatible Spiele – auch die Wiedergabe von DVDs und Blu-rays ist über das Virtual Reality-Headset möglich.

Wired hat ein Teardown-Video aus Japan zur PlayStation VR geteilt, das glücklicherweise über Untertitel verfügt. In dem knapp 12 Minuten langen Clip zerlegt Takamasa Araki das Headset akribisch in seine Einzelteile. Wie sich zeigt, sind die meisten Komponenten verschraubt, sodass ein Einblick in den Aufbau möglich ist. Über die Specs verrät das Video nicht viel; aber wer sich für das Innenleben des Gadgets interessiert, sollte einen Blick darauf werfen. Zwei Tage müsst Ihr Euch noch gedulden, bis Ihr die PS VR zum Preis von 399 Euro erwerben könnt: Am 13. Oktober 2016 geht das Headset hierzulande in den Verkauf.


Weitere Artikel zum Thema
"Spider-Man" für PS4: Das erwar­tet euch im zwei­ten DLC "Revier­kämpfe"
Francis Lido
Hammerhead ist euer Hauptfeind in "Revierkämpfe"
Sony hat einen Teaser zum zweiten "Spider-Man"-DLC veröffentlicht. Außerdem bestätigte das Unternehmen den Erscheinungstermin von "Revierkämpfe".
"Red Dead Redemp­tion 2" und "God of War" für Spiel des Jahres nomi­niert
Francis Lido
Bei den Game Awards kommt es zum Duell zweier Top-Titel
Die Nominierten für die Game Awards 2018 stehen fest: "Red Dead Redemption 2" und "God of War" könnten die meisten Preise abräumen.
"PUBG" kommt Anfang Dezem­ber auf die PlaySta­tion 4
Lars Wertgen
PUGB-auf-PS4-14_Erengal_Shed-Explosion
Ab dem 7. Dezember 2018 zockt ihr "PUBG" endlich auch auf der PlayStation 4. Im Angebot sind zudem zwei Spezialeditionen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.